BEIJING
China
Umfrage
Treffen
Beijing-Pressespiegel 
Wie Chinas Verkehrs- und Industriepolitik den Westen abhängt
(8. März) Chinas neuer Fünfjahresplan soll Mobilität klimafreundlicher machen – und das Land technologisch eigenständig. Das könnte die Weltwirtschaft verändern.

Kommentare: 0
Klicks: 3
Fünfjahresplan der Volksrepublik: Warum CO2-Emissionen weiter steigen
(8. März) China will bis 2060 klimaneutral werden. In Pekings neuem Fünfjahresplan ist davon nicht viel zu sehen. Vor allem von der klimaschädlichen Kohle kann das Land nicht lassen.

Kommentare: 0
Klicks: 2

Kommentare: 0
Klicks: 2

Kommentare: 0
Klicks: 3
Peking zieht klare rote Linie
(7. März) Außenminister Wang Yi warnt die USA, offen für Taiwan Partei zu ergreifen und sich in Chinas Angelegenheiten einzumischen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hongkong: China sieht »strahlendere Zukunft« ohne Demokratie
(7. März) Gesinnungstests für Wahlkandidaten, Ausschluss prodemokratischer Wähler: Peking macht Ernst mit dem Demokratieabbau in Hongkong. Chinas Außenminister sieht darin große Chancen für die Zukunft.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Differenzen: Taiwan: China kritisiert «Einmischung» der USA
(7. März) Das Verhältnis zwischen den USA und China ist auf den tiefsten Stand seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen gefallen. Peking stellt Bedingungen für einen frischen Start mit dem neuen Präsidenten Biden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Außenhandel: China meldet sprunghaften Anstieg der Exporte
(7. März) Im Januar und Februar sollen die chinesischen Ausfuhren 60 Prozent über dem Vorjahreswert liegen. Auch die deutsche Wirtschaft profitiert vom Aufschwung.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Corona überwunden: Chinas Exporte machen Sprung um 60 Prozent
(7. März) Obwohl die Welt durch die Corona-Pandemie in der Rezession steckt, boomt der Außenhandel in China überraschend stark. Auch Deutschland profitiert davon.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Umstrittenes Sicherheitsgesetz: Chinas Außenminister verteidigt Wahlreform in Hongkong
(7. März) Mit dem umstrittenen Gesetz hat Peking ein wichtiges Ziel erreicht: Menschen in der chinesischen Sonderverwaltungsregion haben Angst, sich politisch zu engagieren. Chinas Außenminister verteidigt das Vorgehen.

Kommentare: 0
Klicks: 0


peking.pro © 2021 secession limited | contact | advertise