BEIJING
 
Emil303
 
opauli2004299
Lupo288
shanghai11288
 
Kotletten-Hors283
 
GermanButcher283
 
Thaioli281
 
Saatchi280
kicker279
Bayerinshangha278
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Durchblick
Je mehr Blüten...
 
JOMDA88220
 
hainan195
 
Kotletten-Hors194
 
sarita193
Bayerinshangha193
shanghai11190
 
Miguel186
Mr-URSTOFF185
MaikeM179
Lupo176
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Beijing-Pressespiegel 
Bei Militärparade: "Nanchang 101": China stellt neuen Zerstörer vor
(25. April) Im Beisein von Präsident Xi Jinping feierte die chinesischen Marine 70. Geburtstag mit einer großen Parade. Dabei kam auch ein Schiff in Sicht, das die Öffentlichkeit noch nicht kennt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
5G Mobilfunknetz: Briten akzeptieren Huaweis Technik
(25. April) Telekommunikationsausrüster Huawei darf das neue Mobilfunknetz in Großbritannien mit aufbauen. Die Chinesen dürfen jedoch nur bestimmte Teile liefern.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Video: China stellt neuen Zerstörer vor
(24. April) Im Beisein von Präsident Xi Jinping feierte die chinesischen Marine 70. Geburtstag mit einer großen Parade.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China stellt neuen Zerstörer vor
(24. April) Im Beisein von Präsident Xi Jinping feierte die chinesischen Marine 70. Geburtstag mit einer großen Parade.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Verschwundener Ex-Interpol-Chef jetzt auch offiziell festgenommen
(24. April) Im Herbst 2018 war der Ex-Interpol-Chef Meng Hongwei verschwunden. Später kam heraus, dass die chinesischen Behörden ihn festhielten. Erst jetzt wurde auch formell Haftbefehl erlassen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Twitter-Meme: Mutmaßliche Trump-Fans zeigen, warum man sich nie so fotografieren lassen sollte
(24. April) Es war die perfekte Idee eigentlich: Mutmaßliche Trump-Unterstützer wollten die Chinesische Mauer für ihre eigene politische Botschaft nutzen. Deshalb ließen sie sich mit zwei Zetteln fotografieren und machten dabei einen entscheidenden Fehler.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Streit um Sonderzölle: Handelsgespräche: USA und China reden wieder miteinander
(24. April) Washington - In den Handelsgesprächen zwischen den USA und China haben beide Seiten eine neue Verhandlungsrunde angesetzt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Nationalrat: Frontalangriff auf das Mitmach-Internet
(24. April) Das Web 2.0 sei mit den Vorstößen der Bundesregierung massiv gefährdet, erklärte Stephanie Cox  von der Liste Jetzt und auch Neos-Spitzenkandidation für die EU-Wahl, Claudia Gamon, ortet chinesische Zustände.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Angst vor Spionage: Großbritannien will Huawei in Teile der 5G-Netze lassen
(24. April) Medienberichten zufolge soll es Huawei nun doch gestattet werden, das britische 5G-Netz mit aufzubauen. Der Zugang zu Kernbereichen der neuen Technologie soll dem chinesischen Konzern aber verschlossen bleiben.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China nimmt ehemaligen Interpol-Chef offiziell fest
(24. April) Mehr als ein halbes Jahr nach seiner Festsetzung in China haben die Behörden Haftbefehl gegen den ehemaligen Interpol-Chef Meng Hongwei erlassen. Es bestehe der Verdacht der Korruption und persönlichen Vorteilsnahme.

Kommentare: 0
Klicks: 0


peking.pro © 2019 secession limited | contact | advertise