BEIJING
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
nash
07-dez-05
hui.....fuer forumsverhaeltnisse war das ja fast schon ein gestaendnis!!!

damit ist diese geschichte also untypischerweise sehr zuegig geklaert worden!!! und das auch nur mit einem zitat, das auch noch von mir selber stammte (stoerenfried)!!

zum thema stern:
ich kann fuer mich keinen mehrwert feststellen, deshalb werde ich mir auch keinen zulegen.
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Aufklaerer
07-dez-05
@GF

Muss sagen, dass es mich schockiert hat was du da geschrieben hast

"Ich unterstelle Nash jetzt auch einfach mal, dass er ein Antisemit ist, denn er hat ja was gegen Sterne und die bekanntesten Sternenträge waren leider Juden."

Ich will jetzt nicht wieder anfange mit Enschduligung....

@all
Wundere mich aber, dass KP hier nicht auch eingeschritten ist. KP bin enttaeuscht von dir! Oder ist hiermit doch die These von Nash belegt? Ich weiss es nicht.

Ich wuerde auf jeden Fall jetzt nicht alle mit einem Profil ueber einen Kamm scheren. Bei YP gab es auch unterschiedliche Meinungen von Leuten mit Profil.

Aber was mich immer noch aufregt ist, dass hier keiner von den Profiltraegern mich hier nicht dabei unterstuetzt eine klare Aussage von Saiber zu bekommen. Man laesst ihm einfach durchgehen mit der Entschuldigung a la: Bei Vogelgrippe wurde auch viel unwahres gepostet also kann ich dies jetzt auch machen.
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-dez-05
@Aufklärer

Sei nicht so geschockt darüber. Das ist doch schon so dermaßen überspitzt formuliert, dass du es nicht wirklich ernst nehmen kannst. Oder doch? Aber wie ich geschrieben hatte, irgendein Mist musste ich schreiben um die Unfugführung zu übernehmen.

Aber mal ganz davon abgesehen. Bisher ist mir Nash immer nur mit Beiträgen aufgefallen die ganz meiner Meinung waren. Also hier nichts überbewerten.

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Aufklaerer
07-dez-05
@GF

Ich muss zugeben, dass ich soetwas noch nicht einmal sagen wuerde, wenn es mir nicht ernst waere.
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
07-dez-05
@nash

...ich hab' keine Ahnung was Du willst.

WAS soll ein Gestaendnis sein ? Auf offene Fragen bekommt hier doch noch jeder 'ne Antwort ! Du erst willst WAS durch superkluge Nachfragen erst an's Licht der Erkenntnis hier gebracht haben ???

...und wenn Du "keinen mehrwert feststellen kannst" JUT, dann musst Du auch nicht. Warum dann die Mopperei hier staendig ?

@Aufklaerer
...wuerdest Du die Guete haben 'mal zu sagen was DU von mir nun erwartest/erhoffst ??? Und das mit "@all" ein wenig in Richtung Buehne auch noch ?!

Ich halte die Frage ob Saiber es nicht im Wissen um die Unwahrheit der Story gepostet hat fuer einfach nebensaechlich. So wie ich Saiber kenne, wusste er darum. Und ist MEIN Ding ob ich sie fuer so nebensaechlich halte das ICH nicht von ihm Offenlegung seiner Motive hier im Forum fordere. WAERE es mir wichtig haette ich es getan.

Auf Zuruf von einem selbsternannten "Aufklaerer" hin aber schon garnicht.
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
07-dez-05
@Philip

?ja, ein neues (altes) Thema, daher dann auch schnell wieder zum Thema hier zurueck:

Ich unterstelle den Menschen (mich eingeschlossen) AUCH eine mangelnde Urteilsfaehigkeit. Muss man auch garnicht unterstellen. Ist einfach so.

Kernfrage ist doch dann: WER bestimmt WARUM und mit welcher Legitimation was der Urteilsfaehigkeit der Leute hier noch so gerade zugemutet werden darf und was nicht ? Letztendlich bestimmt dann hier ?der letzte Trottel? das Niveau der (notwendigen !) Provokation, oder nennen wir sie schlicht "abweichende Meinung und Darstellung".

Damit schrammt man m.M. nach schaarscharf an Zensur als "vorauseilende paedagogische Massnahme" sozusagen vorbei. Darunter verstehe ich auch die "Schere im Kopf".

Und das zu erklaeren (von Seiten der Zensoren) fuehrte dann zu Sachen wie ?das Forumswesen von buergerlichen, schaedlichen Einfluessen freihalten?, ?wir foerdern nur positiv das Ansehen des Forums nicht beschaedigende postings? etc. Die Parallelen zu einer hier doch einheitlich abgelehnten Zensurpraxis unter den wachweichesten und biegsamsten Formulierungen stechen geradezu in?s Auge !

Und Kunst ist auch nur ein Mittel die Realitaet abzubilden. Aber durch Fuehrung der Wahrnehmung durch andere Blickwinkel, die neue Aspekte des betrachteten Gegenstandes bringen erzielt man Erkenntnisgewinn durch mehr Info. Mehr Info muss man dann allerdings auch sortieren, einordnen und bewerten. Und da schreien dann viele: Wegen schmerzhaftem Rausreissen aus gewohnten Haltungen und Bildern, oder weil sie selber merken wie falsch eine (ihre) Sicht war. Dies offen zuzugeben koennen halt viele nicht.

Aber dann auch kein Problem der Kunst ! Obschon man immer fragen sollte, was sie leistet und leisten soll und darf? ;--)
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Aufklaerer
07-dez-05
@KP

Ich habe eigentlich als immer jemanden hier im Forum gesehen, der fuer den Ausgleich und die Gerechtigkeit eingetreten bist. Aus diesem Grund habe ich mich an dich gewandt.

Was mir allerdings erst jetzt gesagt worden ist, dass Saiber ein guter Freund von dir ist. Diesen Zusammenhang hatte ich bedacht und kann verstehen, dass man solche Sachen

Du enttaeuscht mich jetzt damit, dass du die Frage ob Saiber wusste, dass er hier die Unwahrheit gesagt hat, fuer nebensaechlich haelst. Ist dies nicht der Kern der ganzen weiteren Diskussion? Haelst du es auch fuer nebensaechlich, dass GF hier jemanden im Forum als Antisemit hinstellt (unabhaengig ob im Scherz oder nicht)?

Was mir allerdings erst jetzt gesagt worden ist, dass Saiber ein guter Freund von dir ist. Diesen Zusammenhang hatte ich nicht bedacht. Darueberhinaus ist auch GF ein guter Freund von dir. Kann also verstehen, dass du in einem Forum nicht unbedingt hierzu Stellung beziehen willst. Einerseits kommt das geschriebene Wort anders rueber als das gesprochene und anderseits will man auch Freundschaften nicht aufs Spiel setzen. Damit waeren wir bei NAsh seiner These. Ich glaube nicht, dass sich die Profiltraeger unterneinander nicht angreifen. Ich glaube jedoch, dass sich Freunde hier im Forum nicht gegenseitig angreifen. Habe auch dafuer bis zu einem gewissen Masse Verstanednis, da ich davon ausgehe das man diese Diskussion ausserhalb vom Forum weiterfuehrt. Nachteil ist, dass das Profil deiner Person hier im Forum verfaelscht wird.

Die Geschichte wuerde uebrigens nicht von FD aufgeklaert sondern von Los Campos!

Es war sicherlich ein unabsichtlicher Fehler, eine Anmerkung an dich mit @all zu posten.Da habe ich nicht aufgepasst. Tut mir leid!
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
nash
07-dez-05
prinz:
ich will gar nix....
wie gesagt, werde nicht antworten, da es sich dann wieder ewig hinzieht....

bleibe trotzdem bei meiner these der forum-sternchen-amigos....dem nichtangriffspakt der sterncheninhaber, selbst bei anderer meinung wird nichts geschrieben...aber wehe, da schreibt jemand ohne registrierungszeichen....oder gar ganz anonym...und hat auch noch ne andere meinung.....uiuiuiui

es kann doch nicht dein ernst sein, dass du wirklich galubst, dass da nix dran ist!!! obwohl es so offensichtlich ist...

genau wegen dieser sturheit lass ich es jetzt....glaube, was du willst!!
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
nash
07-dez-05
nur noch eins:
finde, dass es aufklaerer gut erlaeutert hat!

verstehe es auch, dass freundschaften nicht gefaehrdet werden sollen....

aber aus meiner sicht haben andere meinungen nichts mit freundschaften zu tun!!
ich bin ein sehr direkter mensch, der auch seinen freunden genau sagt, wenn er anderer meinung ist; was aber nicht heisst, dass wir bei anderen themen nicht gleicher meinung sind!

diese solidaritaet geht mir hier im forum aber ein stueck zu weit! die 'schnittmengen', wie du so schoen sagst, sind erstaunlich gross...

so, jetzt aber wirklich schluss!
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
07-dez-05
@nash

...und du irrst Dich:
Teile einiges mit den Sternensingern hier, eben MEHR als mit andereren (im Schnitt). Finde oft die postings von F. und Los Campos sehr, sehr gut. auch z.B. ein sehr informatives posting von XJ heute ueber Xinjiang.

Uns hier einen Duenkel zu unterstellen ist abwegig. "Nichtangriffspakt"..., ist echt lachhaft.
Ich kenne Menschen hier z.T. persoenlich einige nicht. Andere nur aus postings und andere nur per chat.

Es kommt auf die Art und Qualitaet der persoenlichen Beziehung und Bindung an. Dann weiss man mehr um private Probleme und Empfindlichkeiten. Darauf nimmt man dann auch hier ab und an Ruecksicht. NICHT weil's vielleicht grad ein Sternensinger ist, sondern weil man die Person kennt und schaetzt.

Genug erlaeutert. Glaub's oder nicht. An Sturheit scheinen wir beide uns allerdings ebenbuertig zu sein... ;--)
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
07-dez-05
@nash
frierts dich auch?

@Aufklaerer

"Als du die Geschichte hierein gesetzt hast, war Dir klar, dass sie falsch war?"

Na klar glaube ich an die Echtheit der Story. Was fuern Horror!

... So schoen war die Zeit mit brennend heissem Wuestensand und Campen mit Geschichten am Lagerfeuer (...aber das war am Strand..;)...)

P.S fuers naechste Lagerfeuer
Die Stoffsammlung:
- In China, wo alles jenseits der Rechtsprechung ist
- Ein naiver Bub, der seine Chance zum f... sieht. Und das ohne Konkurrenz.
- Eine Gruppe bildhuebscher Maedels (wollte eigentlich Models schreiben, aber...in China?)
- Viel Alkohol und Drogen die in die Trinks gemixt werden
- Badewanne mit Eiswuerfel (medizinisch solls schon erklaert sein, ausserdem Eiswuerfel braucht man fuer die Organe).
- Polizei, die mit Rat und Tat am Telefon zur Seite steht und natuerlich gleich weisst was Sache war.
- und eine beruechtigte chinesische Verbrecherbande.
- der Klu, das Opfer muss am Leben bleiben und nicht irgendwo im Fluss verschwinden, weils dann erst eine Story ist.

Lagerfeuer an, und Horror pur...

Geschichten aus der Welt aeh aus China.
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
07-dez-05
Ach ja mein Motiv.

Niemals das eigene logische Denken vernachlaessigen. Auch in China nicht wo die Uhren nachweislich anders ticken.

Geruhte Weihnacht allerseits
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-dez-05
@Aufklärer
Ich kann dich beruhigen, die Marke mir ein sehr guter Freund zu sein, reißt in Shanghai niemand. Wieso weshalb warum kannst du dann in der ersten Antwort von KP in Thread "Freude machen" lesen.

Daher wird es unter den Forumiten wohl nur sehr, sehr wenig sehr gute Freunde geben. Wir verstehen uns mehr oder weniger, wissen was wir von der Person zu halten haben und tauschen uns gerne miteinander aus. Das beschränkt sich im übrigen nicht darauf, dass wir ein Stern haben oder nicht, sondern ist immer vom Schreibling abhängig. Stell dir vor, ich wohne sogar mit einem Zusammen der keinen Stern hat (Dafür aber einen gewaltigen Schuss;-)

Wenn du ein Problem damit hast, dass ich Nash als Antisemit hingestellt habe, dann kann ich dir das nicht verdenken. Es ist aber schon eine Meisterleistung der Seriösität, nach meinem Einstieg und saloppen Geplapper das als eine ernsthafte Aussage zu sehen. Wie dem auch sei. Das ist der mir gegebene Mix aus Ironie, Sarkasmus und Zynismus. Muss nicht jeder gut finden,aber vielleicht war das ja auch nur eine Parodie auf das gehetze gegen uns unreligösen Sternenträger???

Aber es gibt eh nur einen Gott: http://www.venganza.org/

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
07-dez-05
Betreibe seit 20 Jahren Wildwassersport: Überlebenszeit in 0-5 Grad kaltem Wasser ca. 15 Minuten - und zwar ohne dass einem alkoholisiert (dass heisst mit tendenziell erweiterten Blutgefäßen) zuvor zwei Nieren entnommen wurden. Probiert's aus - aber besser nicht dabei einschlafen ;-).

Wie gesagt, finde das alles eher lustig, inklusive der "Sternchengang": Hier kommen TKKG oder wie :-D.

Was es da noch so alles gäbe: Den annonymen Menschenschinder, den Ponofreak, den unbekannten Praktikanten, den nassforschen Neuling, den Club derer, die den Kaiser noch persönlich kannten... . Ich dachte das waere ein Forum und kein Rollenspiel (wobei ich mir der Parallelen immer bewusster werde) ;-)

Wenn es zuvor kein Off-Topic war: Jetzt sicher :-)
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
07-dez-05
Aber nicht dass wieder einer auf die falschen Gedanken kommt. Die Geschichte stammt wirklich aus dem Internet, wie ich es schon vorher sagte. Sie wurde mir beim Essen erzaehlt. Ich gab es hier nur wieder, weils bald Weihnachten ist.
Na klar ist es moeglich der Organeklau. Dazu auch wieder mal Geschichten, aber in Kurzform.
Bettler und Obdachlose auf den Strassen werden eingesammelt und unter der Begruendung, medzinischer Check auf ansteckende Krankheiten, unter vollnarkose Organe entwendet ohne Zustimmung und Bezahlung des "Spenders".
Pechvoegel, die in Krankenhaeusser eigentlich wegen eines Druchbruchs des Blinddarms kamen und dann nachher irgendwann (sogar Jahre danach) feststellen muessen, dass neben dem Blinddarm auch noch was anderes fehlt.
Oder solche Geschichten. Einer hat sich im Bus mit AIDS infiziert. Wie das? Es herrschte lange Zeit das Geruecht in Shenzhen, dass Raubgaengster mit einer Spritze infiziertes Blut auf Jagd nach Opfer gehen. Dem Opfer die Spritze in den Ruecken rammt und droht zu druecken wenn er nicht die Brieftasche locker macht. Derjenige im vollbesetzten Bus war halt der Pechvogel, der ohne irgendeiner Absicht des Muckers, die Spritze abbekommen hat. Geschichten ueber Geschichten.

Hoffe ich habe jetzt nicht die Netiquette allzu recht gedehnt.

Ach ja, und Sternensinger...ich habe leider noch keinen Stern...

Wird langsam Zeit fuer das Punktesystem hier im Forum. Mit diesem Thread haette ich jetzt bestimmt viele Punkte abgezogen bekommen. ;)))
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-dez-05
"Wird langsam Zeit fuer das Punktesystem hier im Forum. Mit diesem Thread haette ich jetzt bestimmt viele Punkte abgezogen bekommen. ;)))"

Setzt das nicht voraus, dass du welche auf dem Konto hast? ;-))))))))))))))

zaijian
Godfather der Sternchensammler
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
07-dez-05
Hallo Saiber :-)

Geschichten sind ok und sollen auch diskutiert werden. So ist die Aids-Spritze schon lange immer wieder im Umlauf: Mag stimmen - oder auch nur willkommenes Futter fuer solche sein, die eine Aidsinfektion ohne GV und Drogen erklären müssen... .

Glaube nicht, dass es Punktabzuege gegeben haette. Punktesysteme halte ich fuer wenig sinnig. Was ich immer wieder vermisse ist eine Hitstatistik fuer die Threads.
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
07-dez-05
@ Frieder

Nah Hitstatistik,..... wie du weisst, "Glaube nie einer Statistik, die du nicht selber gefaelscht hast".
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
mogooo
08-dez-05
ich bin auch ein freund des schwarzen humors aber in anbetracht der tatsache, dass in suedamilaendern in der tat strassenkinder und penner fuer ihre organe umgebracht werden finde ich die strory net so doll.

gruss
 
 
aw: Eine Horrorgeschichte zum Nachdenken   guter beitrag schlechter beitrag
Leser
08-dez-05
Ich wuerde gerne mal wieder an die eingefuehrte Netiquette erinnern:

unerwünschte inhalte sind u.a.:
- copyrightgeschütztes text- und bildmaterial
- werbung / reklame jeglicher art
- obszöne, grob beleidigende oder bedrohende inhalte
- rechts- und linksradikale äusserungen
- wissentliche falschmeldungen


Gegen diese Netiquette wurden nach meinem Ermessen mehrmals verstossen.

Saiber hat wissentlich diesen Thread mit einer Falschmeldung angefangen und hat ihn mit einer weiteren Falschmeldung ueber die Aidsspritze fortgesetzt.

GF hat hier Nash beleidigt und hat mit rechtsradikalen Gedankengut sich einen Scherz erlaubt. Nach meinem Ermessen hat man mit einem solchen Scherz, die feine Linie ueberschritten die wir als Deutsche nicht ueberschreiten sollten. Man muss Bedenken, dass dieses Forum seinen Fokus auf China hat und somit auch von einigen Chinesen gelesen werden. Fuer Chinesen ist dieser Humor vielleicht auf den ersten Blick nicht erkennbar, da ihr Deutsch nicht so gut ist. Darueberhinaus gehen Chinesen, die dies lesen, jetzt davon aus, dass es OK ist darueber Witze zumachen.

Ich wuerde die Admins bitten hier saerker darauf zuschauen, dass die Nettiquette eingehalten wird, auch wenn es sich im Off-topic befindet.

Rufen wir uns doch alle noch einmal den Sinn und Zweck dieses Forums zurueck ins Gehirn. Ich hoffe mal, dass alle eine Nacht hierueber geschlafen haben und sich vielleicht heute neu besinnen.
 
 
Seite 1 2 3 4

(thread closed)

zurück übersicht