BEIJING
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Herbert
07-dez-05
Hallo
Deutsche Zöllner haben mich nit einem Koffer voller Fakekleidung am Flughafen hochgenommen.
Fake eingezogen, Strafe folgt.
Weiß jemand,was da auf mich zukommen kann??
Wird vor Weihnachten strenger kontrolliert??
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
zoellner
07-dez-05
Armer Herbert!
die Sache mit dem Zoll hat dich ja ganz schoen um den Schlaf gebracht, oder steckt die Chinazeit noch in den Knochen? Naja, besser in nem deutschen Knast sitzen, da bist du for den Board Membern hier besser geschuetzt als in China.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-dez-05
Herbert,

wenn du Fakesachen mit mehr als einem Einkaufswert von 175? eingeführt hast und/oder der berechtigte Verdacht besteht, dass du damit handeln willst, dann kann es böse sein.

Lassen wir letzteres mal aus und gehen davon aus, dass es nur für den Eigenbedarf ist, dann musst du die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen plus eine Strafe die glaube ich nocheinmal soviel ist. Kann das aber nicht garantieren.

Wenn der Verdacht besteht, dass du damit handeln willst, dann verstößt du auch gegen Gesetze die die Marken schützen. Sieht dann schlimmer aus.

Deutsche Justiz ist aber nich so hart. Wenn du vorher noch nie aufgefallen bist, wird es bei einer Bewährungsstrafe bleiben. Was die Geldstrafe angeht, kann ich mir ein paar tausend Euro gut vorstellen, abhängig von dem was du verdienst.

Was ich geschrieben habe basiert aber mehr auf gefährlichem Halbwissen.

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
KE
07-dez-05
Habe selbst noch keine Erfahrungen gemacht, habe aber eine Geschichte gehoert, dass eine Frau 10.000 Euro Strafe zahlem musste, weil sie eine gefakte Sonnenbrille dabei hatte. Wie gesagt, selbst nicht dabei gewesen. Hoffentlich gehts glimpflich aus.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
07-dez-05
Das hängt entschieden davon ab ob dir komerzielle Absichten unerstellt werden. Sollte dem so sein kanns richtig teuer werden.
Ich werde hier im Forum keine juristische Beratung hier im Forum anbieten.
Nur zum Ablauf wenn der Zoll eine gewerbliche Nutzung unterstellt
Ware wird beschlagnagnahmt.
Die Markenrechtsinhaber werden informiert
Die Ware wird vernichtet
Die Staatsanwaltshaft entscheidet ob ein verfahren eröffnet wird.
Die Markenrechtsinhaber werden dier evtl Abmahnungen schicken, welche je so 1000 Euro kosten.
Ach nebenbei komt noch das Finanzamt und will evtl Einfuhrumsatzsteuer.
Wie gesagt das ist das worst case Spiel.
Als Strategie sollte also immer im Vordergrund sthen, dass es sich um einen rein privaten Import handelt.
Sollte dir aber ein gewerblicher handel unterstellt werden, was regelmässig z.B dann sein wird, wenn du z.B schon vorher Ware z.B über E bay vertrieben hast wirds teuer.
Nichtr wegen dem Strafmass. Das verfahren wird eingestellt oder ein Strafbefehl erlassen.
gewichtiger sind die zivilerechtliche Ansprüche der Markenrechtsinhaber.
Solte das wirklich weiter verfolgt werden, und hast du wirklich nicht privat gehandelt solltest du dir dringend einen Anwalt suchen.

Zur ersten Orientierung benutze folgende Webside

http://www.123recht.net/fea/

Dort kannst du mit wenig Einsatz ( so um die 20 Euro ) eine fachliche Erstauskunft bekommen.
Hoffe für dich das du nur etwas zuviel private Kleidung mitgenommen hast
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
oops
07-dez-05
Sach ma hattest du das ganze Zeug noch in Verpackung und so oder was? Wenn ich nun nach Hause fliege und habe 10 Polos im Koffer alle schon 4 mal gewaschen und Hemden, Krawatten etc...das sind doch dann meine Klamotten und OHNE irgendein Verkaufsgedanken.

Ich dachte die sind dort nur auf der Suche nach "Haendlern"...nein??
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
more details
07-dez-05
@Herbert
Nur mal so gefragt: Du hattest doch wohl nicht einen Koffer voller Kram, an denen noch überall die Labels und sonstiger Schnickschnack herumbaumelten, so daß man auf den ersten Blick sehen konnte, daß das Neu/Fakeware war?
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
hangban
07-dez-05
@Herbert
hattest du einen direct flight oder connection flight ?? An welchem dt. Flughafen ist das passiert und hattest du das Gefühl, daß gezielt gefilzt wurde?
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
zoellner
07-dez-05
Leute,
der gute Herbert hat um drei Uhr deutscher Zeit gepostet. Lasst euch duch nicht so veraeppeln.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
ich hab ihn hochgenommen?
07-dez-05
also ehrlich damen und herren,
jetzt geht allen ein ei floeten oder was?
ruhig angehen. da passiert garnix, wenn ihr wie 1000000mal hier erwaehnt nicht 10skt von dem gleichen teil und verpackt mitnehmt. da die meisten auch noch laengeren aufenthalt als 2 monate haben kann man das alles rechtfertigen, fuer den fall der praktikanten, oder langzeit urlauber oder kurzzeit arbeiter.
wenn ihr aber 10taschen, 25 uhren, 18 krawatten mitnimmt und nur 3 wochen hier ward...kann es kritisch werden...
falls ich euch packe.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Lilo
08-dez-05
warum schreibt Herbert nicht mehr? Vielleicht doch nur ein Fake so wie sein threat ein fake war um alle nervoes zu machen, die Weihnachten nach hause wollen!!!
Herbert, wir wollen Herbert sehen!!!!
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Stitch
08-dez-05
will auch wissen wie die Geschichte weitergeht. Was, wie, wo!!!
Los Herbert more details please!!!
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Mitleser
08-dez-05
Ich vermute mal der Zoll "Handelsware" unterstellt. Vermutlich war alles noch verpackt, und mehrere Teile doppelt.

Es folgt eine Strafe vom Zoll und ein Eintrag in das Vorstrafenregister.

Ob strafrechtlich was folgt (Markenvergehen) weis ich nicht, gleiches gilt fuer's Zivilrecht vom Markenrechteinhaber.

"Dort kannst du mit wenig Einsatz ( so um die 20 Euro ) eine fachliche Erstauskunft bekommen."

Spar die ?20 und frag beim Zoll an was nun kommt.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Herbert im Knast
08-dez-05
Liebe Mitfühlenden, vielen dank für eure aufmunternde Worte. Nun will ich mich doch noch mal melden. Ich sitze nun im Knast und tausche falsche Rolexe gegen Zigaretten. Meinen Knastfraß nehme ich mit Stäbchen ein und jeden Tag trage ich eine andere Krawatte. Meine neuen Nike Schuhe sind leider schon auseinandergefallen, so dass ich nun barfuß meine Runden drehen muss. Wäre ich doch nie auf dem Fakemarket gewesen... mein Rat an euch, kauft nur echte Ware! Euer Knastbruder.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Karin
08-dez-05
Ganz gleich ob es sich nun um eine gefakte Mail zum Thema "Fake" handelt oder nicht, der beigefügte Link zum Thema Produktpiraterie ist jedenfalls interessant.
http://help.orf.at/?story=1804
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Zoellner
08-dez-05
Was noch viel schlimmer zu seinen scheint - Du bist Jahrgang '71 und machst ein Praktikum? Was ist denn da schief gelaufen? Hast Du vorher etwas schonmal gesessen und bist vorbestraft? Dann wird's ein teurer Fakekoffer...

Frohes Fest!
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
glück gehabt
08-dez-05
In Frankfurt ist es im moment ganz schlimm.Jeder Chinese( oder besser Asiate)wird dort gefilzt.Meinem Deutschen Kollegen wurde sogar der 7 Köstlichenkeiten Tee (original verschweisste Packung) entzogen. Jede Art von Lebensmittel ,auch in Foilen verpackt, wird eingezogen.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Zollamt
08-dez-05
@von glück gehabt
In Frankfurt ist es im moment ganz schlimm.Jeder Chinese( oder besser Asiate)wird dort gefilzt.Meinem Deutschen Kollegen wurde sogar der 7 Köstlichenkeiten Tee (original verschweisste Packung) entzogen. Jede Art von Lebensmittel ,auch in Foilen verpackt, wird eingezogen.

So sind eben die Vorschriften oder sollen wir alles hier reinlassen???
Leider sind die Strafen nicht hoch genug.
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
glück gehabt
09-dez-05
@von Zollamt

Ich habe ja verständniss für frische oder lose Lebensmittel.Ist ja nicht nur in Deutschland.Aber in Folie ,original abgepackt,eingeschweisster Tee ?? Da kann ich auch in China gekaufte Zigaretten einziehen.( auch die erlaubte Menge)
 
 
aw: Fake   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
09-dez-05
@mitleser
"
Es folgt eine Strafe vom Zoll und ein Eintrag in das Vorstrafenregister."

Verbreite doch nicht so eien Unsinn. Ein Eintrag ins Bundeszentralregister erfolgt nur bei einer rechtskräftigen Verurteilung. In Deutschland gibt es tatsächlich noch sowas wie Gewaltenteilung.
@KARIN
Guter Link
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht