BEIJING
sarita50
harry5350
shanghai1145
pitz7644
NurDerFCB43
JOMDA8842
AKPudong42
OCH42
kicker42
Miguel42
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8869
 
Miguel65
 
Mr-URSTOFF58
Bayerinshangha56
MaikeM55
 
sarita52
GermanButcher52
opauli200451
 
Hangzhou250
NKM50
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
premium praktika


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Los Campos
12-dez-05
Damit ihr in 3 Jahren nicht sagen koennt ihr haettet von nichts gewusst, wenn ihr 11 Stunden lang nur "WEI?...WEI?...WEI?..." in der Kabine hoert.

Aus dem Hamburger Abendblatt:

"(...)Auch in einer anderen bisher handyfreien Zone wird es demnächst mit der Ruhe vorbei sein: Ende 2006 heben in Europa die ersten Linienflugzeuge ab, in denen Handynutzung erlaubt ist. Vorreiter bei der Entwicklung: die Lufthansa Technik in Hamburg.Voraussetzung ist ein Antennenkabel, das durch die Kabine verläuft. Hohe Strahlungsintensitäten werden ausgeschlossen, weil das Mobiltelefon kein Signal direkt zu einer Bodenstation sendet. "Der Trick besteht darin, eine Minibasisstation an Bord des Flugzeugs zu installieren", sagt Prof. Erich Lutz vom Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Die Mobilantenne ist kaum größer als ein Mikrowellengerät und wiegt unter 80 Kilo. Die Umrüstung eines Flugzeugs kostet 250 000 Euro.(...)"

Schoene neue Welt!
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
mei guanxi
12-dez-05
Das Problem war bisher auch weniger die Bordelektronik (wird durch Computer etc. mehr gestört) sondern das die Mobilfunkunternehmen das nicht richtig abrechnen konnten.)
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-dez-05
@Los Campos (hi... ;--))

...bin ich aber sowas von dagegen !

Mal abgesehen von der Uebergangszeit, wo immer irgendwelche HEINIS denken, das doch jetzt ueberall ein Kabel liegen MUESSTE... und dann wild rumtelephonieren....

?bekomme ich schon fast einen prophylaktischen Anfall, wenn ich da an einen Langstreckenflug denke, wo mir dann - wenn ich endlich 'mal die Augen zumachen konnte - so ein SUPERHEINI die Ohren vollstroetet.

Bin sicher, das dieses Stresspotential, was sich sicherlich dann auch vereinzelt in Agressionsattacken aeussern wird, nicht hinreichend bedacht wurde...

DAS ist fuer mich ?mal eine ?mailaktion? wert !
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
die hoffnung
12-dez-05
cool bleiben, es wird bestimmt irre teuer sein. (das ist meine letzte Hoffnung).

Phones gibt's ja auch schon lange , benutzt aber auch kaum einer.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Philipp
12-dez-05
@ Kleiner Prinz

Also ich vertraue beim Fliegen auf Ohrenstoepsel. Hilft auch beim schnarchenden Nachbarn.

LG

Philipp
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Kerstin Kaehler
12-dez-05
Ich schliesse mich der Hoffnung an! Alles andere ist einfach zu gruselig um es sich vorzustellen...
...die Lautstaerke ist ja nur das eine, aber die GespraechsINHALTE sind ja idR auch so ueberfluessig (zB 20 Sekunden nach der Landung) "ja, ich bin noch im Flugzeug...ja, komme dann gleich durch, kommt auf's Gepaeck an..." Ach was?? Weil die Wartenden ja nicht auf den ueberall haengenden Bildschirmen genau dasselbe haetten sehen koennen...seufz.

Und das dann 11 Stunden lang "ja, wir sind jetzt gerade ueber Kasachstan und ich gucke einen Film, sind jetzt dann noch x Stunden bis Frankfurt..." selbst wenn's gefluestert ist, muss es denn sein?

Kerstin
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Wisser
12-dez-05
Es wird wahrscheinlich wie frueher bei den Rauchern auch, Handyzonen und Handyfreie Zonen geben. Und dann werden siech die Telefonierer in das Klo stellen zum telefonieren.


Insgesamt ruhig bleiben. Sind ja heute auch schon festinstallierte Telefone in den Fliegern. Habe noch nie gesehen, dass einer diese benutzt hat....
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-dez-05
...die festinstallierten Telephone sind ja auch kein Argument:

WER hier weiss schon, ob die funktionieren und wie sie funktionieren. Und dann WIRKLICH vor aller Augen so ein "Hallo-Schatzi"-Anruf ? Nee, komm -nicht wirklich !

Aber in der vorgeblich traute Zweisamkeit vortaeuschenden Sitzreihe mit hohen Lehnen... Gefluesterte Nichtikeiten potenzieren sich da zu Messern, die mein lieber Beisitzer mir im schoensten Schlaf in's Ohr rammen will !

Hab' ja das Rauchverbot geschluckt, nee trinke auch nicht mehr, hab' ueberhaupt noch nicht im Flieger getrunken. ABER Handy im Flieger ???

Wer Handy im Flieger benutzt ist genau so ein Junky wie ein Raucher, der nicht 'mal 10 h die Flossen von der Fluppe lassen kann !!!

VERBIETEN !

Oder gegen Bezahlung in schallisoliertem Raum (der sich bei Ueberschreiten einer gewissen Phonzahl automatisch absprengt... !)

Ohrstoepsel ? No, muss ich mich panzern gegen ALLES ?

Soll man mir doch erstmal den wirklichen Nutzen erklaeren ! Wegen der angeblich dringenden Anrufen einer Person (die reicht schon?) eine Mehrheit geradezu terrorisieren ?

Wie bergruendet das ueberhaupt eine Fluglinie ? Da kommen Leute mit zig Stunden Anreise, hundemuede und wollen auch ?mal Ruhe haben. Wo ist der link zu dem Theater ???
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
die hoffnung
12-dez-05
Das koennte doch schlimm werden weil dann jeder Chinaclown sein Handy anlaesst und es dann alle 2 Minuten klingelt. Der Chinese schaut auf die Caller ID ob wichtig war, war es nateurlich nicht weil er ja im leben noch keinen wichtigen Anruf bekommen hat. Geklingelt hat's aber trotzdem.

Ohrstoepsel ? - Nee , ich hab so einen aktiven Noise Cancel Kopfhoerer. Kann ich JEDEM empfehlen! Schuetzt allerdings nicht gegen Handys.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Handyman
12-dez-05
hi,
ich muss gestehen,ich lasse bei all meinen Flüge immer mein Handy eingeschaltet. Zwar leise, aber eben halt an. Nie hat mich jemals jemand angesprochen, und die Verbindung ist gar nicht so schlecht. Über Sibirien gehts es etwas schlechter, aber alle anderen Staaten sin ok was die Verbindung angeht.
Die Kosten halten sich auch in Grenzen, über der Wüste Gobi sind ebenfalls Schwankungen zu erwarten, aber dafür kosten es nur 0,8 Cent die Minute.
....und Spass macht es auch noch.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
dylanthomas
12-dez-05
eines der groessten uebel unserer zeit ist in der tat das "handy"
und mancher wird sich wundern. ich besitze keins.
ich hasse es. ich bekomme lust, uebles zu tun, wenn leute in meiner umgebung ihre familiaeren oder beruflichen angelegenheiten fuer jedermann hoerbar bruellen. einfach schlechter stil.
gab es frueher nicht wachstumsraten?
will ich ueberall und jederzeit fuer alle erreichbar sein???
ganz bestimmt nicht.
will ich zu jederzeit mir anhoeren, was einem gerade einfaellt, mir ins ohr und hirn zu blasen, obwohl ich geade ganz woanders schwebe?
nein.
freiheit heisst, kein haendy zu haben.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Angelika
12-dez-05
mal keine Panik: dass Handys nicht die Bordelektronik stoeren, ist schon lange bekannt... und dass die Benutzung komplett verboten ist, liegt in erster Linie daran, dass die Fluglinien mit den festinstallierten Telefonen Geld verdienen wollen. Daher wird auch in Zukunft das Mobiltelefonieren im Flieger verboten sein.
Freiheit heisst, ein Handy zu haben, und es auszuschalten ;-)
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
piloz
12-dez-05
@handyman: was bist du denn fuer ein dummschwaetzer!!
man merkt dass du keine ahnung von technik hast! ein handy funktioniert im flugzeug nicht! ausser vielleicht in 400m hohe!
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-dez-05
?hier ?mal erst der Artikel auf den sich Kollege Los Campos wohl bezog:
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,363597,00.html

Hier noch ein ein wenig technischerer Artikel, der von 2-3 Jahren bis zur Einsatzreife spricht:
http://www.golem.de/0305/25429.html

?das Handys nicht die Bordelektronik stoeren, bezweifel ich ?mal ganz stark !
http://www.gigaherz.ch/399/

Andererseits hat natuerlich das Argument das Handyverbot (um Passagiere DIE TELEPHONIEREN MUESSEN dazu zu bringen DANN das bordeigene Telephon zu nutzen) natuerlich ?was fuer sich. Nur ? es wurde ja schon erwaehnt ? auch ich habe NOCH NIE jemanden solch ein Telephon nutzen sehen, oder davon gehoert !

Vielleicht MUSS ja ? fuer Notfaelle ? so ein Ding an Bord sein (ginge doch wohl dann eben auch per Funk, oder ?). Wenn man dann eleganterweise solch ein Telephon samt Technik dahinter einsparen kann und stattdessen so ein Modul-Transmitter-Teil fuer Handys einbaut UND vielleicht sogar an der Vermittlung der Gespraeche mitverdienen kann?

Freiheit heisst dann auch, ein - als ein vermeindlicher Kundennutzen verkauftes ? aber doch eher betriebswirtschaftliches Argument zu entkraeften. Hab? aber zuwenig Ahnung von Flugzeugtechnik und ?betriebskosten, um sowas wirklich beurteilen zu koennen.

Und solange beharre ich auf meinem Grundrecht, das man mir das erstmal erklaeren muss. Und bis dahin bin ich dagegen ? hab? ich das schon gesagt?. ? ;--)

Telephonieren ist da ja auch noch nicht alles: Wer telephonieren darf, darf dann auch diese Spiele auf den Handys spielen (Pacman schoen laut) etc. und dann glaubt irgendwan jeder, das das Flugzeug doch nur das eigene Wohnzimmer fuer 10 h ist und die anderen halt, naja "wohlgelittene zufaellige Besucher" sind.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
13-dez-05
Jeder hat doch schon mal das Geschnarre aus Soundboxen (PC, Stereoanlage, TV, Kopfhoerer) gehoert wenn ein "Handy" nach Empfang sucht. Das passiert auch mit der Funkanlage des Cockpits wenn gebuendelt Signale aus "Handies" dieses Geraeusch verursacht. Der Pilot kann sich nicht mehr mit den Bodenstationen bzw. dem Tower verstaendigen. Eine gefaehrliche Angelegenheit besonders bei der Landung. Bis heute zumindest. Dazu gesagt, an Tankstellen sollte man das "Handy" auch nicht benutzen.

Mobiltelefon im Flieger funktionstuechtig machen oder erlauben? Bin auch dagegen, denn wenns wirklich wichtig ist, dann bitte das Bordtelefon benutzen.
Die Erfahrung die "Handyman" gemacht hat ist ein Maerchen.
Angenommen es funktioniert wirklich, und jedes Unternehmen im jeweiligen Land, das man ueberfliegt, berechnen nach ihren Tarifen, aber was passiert wenn man waehrend eines Gespraechs das Land ueberflogen hat und aus seinem Netz verschwindet? Muss du dich dann neu einwaehlen?

"Phones gibt's ja auch schon lange , benutzt aber auch kaum einer."

Phones sind aber auch keine "Handies". Das ist ja das Phaenomen. Wer ist denn sooo wichtig, dass er ueberall erreichbar sein muss? Aber man will sich so fuehlen. Ausserdem, die Phones in den Flugzeugen sind ja vergleichbar mit den Strassen-Telefonzellen. Die benutzt ja auch keiner, wenns mal nicht wirklich dringend ist (in der Vergangenheit, als die Welt noch "Handy"frei war, und auch heute noch).

Das die Technik schon vorhanden ist, Mobiltelefone sorgenfrei im Flugzeug benutzen zu koennen, ist vorstellbar. Nur denke ich, dass der Aufwand zu gross waere und der Nutzen relativ gering. Deshalb hoffe ich auch wenns kommt, dass man den Service schweineteuer macht und die Nutzer davor abschreckt. Was sind schon 11 Std Unerreichbarkeit? Im Flugzeug schlaeft man eh durch.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
QQ chatter
13-dez-05
>Was sind schon 11 Std Unerreichbarkeit?

Dann hast du noch nie einen Chinesen gesehen der sein Telefon vergessen hat. Das waere das Ende des Lebens fuer die meissten.

Zum Glueck kann das nie passieren weil man es ja immer fest in der Hand oder am Ohr hat.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
ricky
24-dez-05
bin letztens Air Macao geflogen. Es gab keinen Hinweis das Handy abzuschalten. Entweder sie haben es vergessen oder es ist erlaubt.
Einige haben ihr Handy verwendet
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
biker
27-dez-05
Das koennte doch schlimm werden weil dann jeder Chinaclown sein Handy anlaesst und es dann alle 2 Minuten klingelt. Der Chinese schaut auf die Caller ID ob wichtig war, war es nateurlich nicht weil er ja im leben noch keinen wichtigen Anruf bekommen hat. Geklingelt hat's aber trotzdem

@ die hoffnung

das war mal wieder ein satz der mir sehr sehr gut gefallen hat und genau das aus sagt wie es in wirklichkeit bei den chinesen ist.

weiter so :-)
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
E-Plus
28-dez-05
"Der Chinese schaut auf die Caller ID ob wichtig war, war es nateurlich nicht weil er ja im leben noch keinen wichtigen Anruf bekommen hat. Geklingelt hat's aber trotzdem."

Die Masche funktioniert ja auch in Deutschland nicht?
Erwartet wohl jeder Jugendlicher in Deutschland eine wichtigen Anruf von seinem Broker wenns klingelt? Wer von euch hat denn alles nen Mobil? Alles wichtige Anrufe, die ihr erhält? oder doch nur Nachrichten von der Mutti zum Abendessen noch einpaar Gurken mitzubringen? Ihr eingebildete Helden! Aber eines muss man euch Wichtigtuern (oder doch Herrenmenschen?) lassen. In Sachen Überheblichkeit, Einbildung und Arroganz schlägt euch kein anderes Volk.
 
 
aw: Handy im Flugzeug   guter beitrag schlechter beitrag
Aufpasser
28-dez-05
@von E-Plus
In Sachen Überheblichkeit, Einbildung und Arroganz schlägt euch kein anderes Volk.

Aber du arbeitest ja hart daran.
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht