BEIJING
sarita50
harry5350
shanghai1145
pitz7644
NurDerFCB43
JOMDA8842
AKPudong42
OCH42
kicker42
Miguel42
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8869
 
Miguel65
 
Mr-URSTOFF58
Bayerinshangha56
MaikeM55
 
sarita52
GermanButcher52
opauli200451
 
Hangzhou250
NKM50
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
premium praktika


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Klux
06-jun-05
Guten Tag,
ich bin ein wenig irretiert. Da sagten mir doch am Freitag bei einem gemeinsamen Abendessen 3 Chinesinnen und Chinesen, das sie der Ansicht sind, das mehr als 90% der in China lebenden Laoweis, doch wirkliuch nicht nett anzusehen sein, eine sagte sogar das mehr als 90% gar Haesslich sind, oder durch ihre Art sich zu kleiden, ein sehr unschoenes Bild abgeben. Nun es fiel mir sehr schwer ihnen zu widersprechen, nach einem Rundgang ueber den Kleidermarkt in Shanghai. Wir mussten feststellen das die meisten Auslaender zu dick, und sehr schlecht gekleidet waren.
Ist das das Allgemeine Bild der Chinesen ueber Laoweis?
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
xxx
06-jun-05
Beauty is in the eye of the beer holder.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
06-jun-05
Nun ja, das die sich wegen des Körpers beschweren verstehe ich ja noch. Aber von Chinesen zu hören, dass sich Ausländer schlecht anziehen. Hat etwas amüsantes. Ich habe doch nur seltens Ausländer mit einem Kleidungsaufgebot gesehen, welcher verdächtig erschien alle Farben des Regenbogens zu integrieren.

Nun ja, ich seit dem ich hier bin, weiß ich, dass der typisch deutsche Tourist mit weißen Tennissocken in den Sandalen und kurzer Hose nicht gänzlich ohne Konkurrenz lebt.

Aber man hört ja auch, dass Ausländer immer unschöne Freundinnen haben sollen. Je länger ich hier bin, desto mehr kann ich mich daran anschließen. Aber auch nur Rakten bekommen Raktentreibstoff.

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo
06-jun-05
Aufs aeusserliche moechte ich nicht eingehen, aber es scheint schwer sich schlechter zu kleiden als die Mainland- Chinesen. Ganz ehrlich habe ich bisher selten einen Auslaender in diesen schwarzen Chinesenanzuegen gesehen, mit T-Shirt und Topfschnittfrisur. Und die wenigsten auslaendischen Frauen tragen in China Bluemchenoberteile mit schwarzen Hosen, oder?
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
06-jun-05
oOWOo,

dafür habe ich noch nie so gut gekleidete Bauarbeiter in schwarzen Anzügen mit T-Shirt und Topfschnittfrisur gesehen;-)

Naja, ob die Kleidung aber so gut für Arbeiten auf dem Bau ist, ich weiß es nicht. Dafür kann man ja aber auch direkt im Bürogebäude bleiben und so tun als sei man ein Bürohengst;-)

zaijian
Godfather
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Billi
06-jun-05
Dazu kann ich nur sagen ,Schoenheit vergeht aber doof bleibt doof.
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
07-jun-05
Ich weiss nicht, wie ihr das sieht. Aber wenn ich die Chinesinnen in Shanghai so sehe (ich meine nicht die strebsamen Mittelstufenschülerinnen), dann würde ich sagen, die meisten sind wesentlich modebewußter als die deutschen Mädels.
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Billi
07-jun-05
Mag ja sein aber ueber Geschmack laesst sich streiten,fuer meinen Teil
laufen hier die meisten Einheimischen aeusserst Geschmacklos herrum.
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Wilder
07-jun-05
Wer arm ist, hat wenig Auswahl! Deutschland ist so ein reiches Land und die Leute dort sehen oft wie Kartoffelsäcke aus.
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Klux
07-jun-05
unter besonderem Aspekt habe ich in den letzten Tagen die Menschen in Shanghai beobachtet. Ausländer sowie Einheimische, also ich muss meinen Freunden gestehen, sie haben Recht, Chinesen und Chinesinnen sind weitaus Schöner anzusehen als die Laowais. Schlabberlook, dicke Bäuche, unrasiert, einfach vollkommen Farblos kamen mir ie Laoweis vor. Natürlich mussten wir auch en Typischen Touristen aus Germany sehen, Turnhose, Tennissocken und Sandalen, dazu ein dicker Bauch, und eine hässliche Frau im Schlepp. Ich muss sgen, die Asiatinnen und Asiaten wissen sich im Groh besser zu kleiden, und sind viel viel schöner anzusehen, für mich kommt nur noch eine Asiatin in Frage !
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
http://www.visitchina.de/
07-jun-05
"Man wohnt schon zu lange in China wenn..."

"Andere Ausländer scheinen fremd für Dich "

"Dir gefällt die Chinesische Mode"

passt ganz gut :)
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
07-jun-05
"Mag ja sein aber ueber Geschmack laesst sich streiten,fuer meinen Teil
laufen hier die meisten Einheimischen aeusserst Geschmacklos herrum."

Mode hat nichts mit Geschmack zu tun. Mode ist eine zeitvariable, aber eben zu gegebener Zeitperiode festdefinierte Haltung der Gesellschaft was die Bekleidung angeht. Nicht umsonst gibt es ja das Wort "Trendsetter".
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
derHenne
07-jun-05
na ja, nehmen wir mal an, jeder Mensnch verfügt über ein gewissen Quantum an Zeit, Energie und Geld.. und gerade in Shg mag es bei den jungen Damen im Vergleich zu Deutschland überproportional viele geben, die ihre Zeit, Energie und Geld auf Mode ver(sch)wenden.
Aber da werden wieder Äpel mit Birnen verglichen!!
Also, wenn dann muss mann schon die gleiche Altersgruppe in einer angemessen ähnliche Region vergleichen. Ich war da letztens mal in Köln, und die Leute die da rumlaufen sehen alle so aus, als wenn sie gerade bei Top of the Pops oder ner Soap ausgebrochen sind, stehen modisch also den Mädels in Shg in nichts nach.
Und Mainland Chinesen Reisegruppen erkennt man überall auf der Welt aus 150 Metern Entfernung ganz gut (die Anzug/ Topfschnitt Geschichte)also direkt vergleichbar mit den von Klux beschriebenen "Deutschen Touristen"
und den Rest zu Klux spar ich mir mal er merkt es hofentlich irgendwann selber.......
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
laowei
07-jun-05
also wenn ich mich so umschaue finde ich den original chinaman auch ziemlich haesslich!
verklebte haare, immer einen dunkelen anzug an den wir vor 40 jahren mal in die altkleidersammlung gegeben haben, klein, und nicht zu vergessen den kleinen..................
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
07-jun-05
HEY LEUTE! REDEN WIR HIER ÜBERHAUPT NOCH VON CHINA ODER VON DEN SCHLECHT ANGEZOGENEN HINTERWÄLDLERN IN ITALIEN ODER FRANKREICH???

NICHT JEDER CHINESE KANN SICH JEDE WOCHE TEURE MODEBEKLEIDUNG LEISTEN. VIELE SIND ÜBERHAUPT FROH, DASS SIE WAS ZUM ANZIEHEN HABEN.

UND DANN VERGLEICHT IHR UND MEINT DIE CHINESEN SIND DOCH ALLE SCHLECHT ANGEZOGEN!

PASSIERT DAS AUS ABSICHT? UNWISSENHEIT? DUMMHEIT? VIELLEICHT!

ABER BEI DEN MEISTEN IST ES DOCH EINE FINANZIELLE FRAGE!



"Aber da werden wieder Äpel mit Birnen verglichen!!"


GENAU! Anzüge sind in China noch die billigsten Ausgehtaugliche Bekleidung. Deswegen tragen auch so viele Leute zu sovielen unpassenden Umständen Anzüge. Die Leute haben vielleicht keinen Geschmack. Aber noch mehr haben sie kein Geld!

Gib'n chinesischen Rentner, Wanderarbeiter oder Strassenverkäufer 500 Euro Taschengeld für Bekleidung im Monat und der könnte sich auch was nettes kaufen!

Alles Ignoranten..
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
07-jun-05
"Alles Ignoranten.."

Vor allem der Laow(e)i. Kann nicht mal das chinesische Wort für Ausländer richtig schreiben, aber rassisitische Ausdrücke fehlerfrei widergeben.

Das ist wahrlich häßlich!

YP
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-jun-05
und als ich vorhin das Wort "Chinaman" gelesen habe, habe ich mich noch gefragt wie lange es dauert bis YP darauf reagiert.

Ich habe mir in den letzten Tage die Leute in der Metro auch wieder etwas genauer angeschaut. Es bleibt dabei, die in meinen Augen unmöglichsten Farbkombinationen gibt es hier. Aber das ist ja Geschmackssache. Dennoch sehe ich lieber Chinesen als im Ruhrgebiet durch die Straßen ziehen zu müssen. Das ist bitter!!!

Aber die beste Kombination bleibt einfach Chinesinnen in Italien. Das ist die perfekte Mischung. Sorry, dass ich jetzt die Männer ausgegrenzt habe, aber auch als ich jetzt in Mailand, Rom und auf Sardinien war sind mir nur die Damen positiv aufgefallen. Was vielleicht auch an meinem persönlichen Schwerpunkt liegt.

Zaijian
Godfather

PS Humph, ich glaube auch der letzte italienische Bauer hat noch mehr Kleidungsstil und -geschmack als so manch deutsche Reisbauer und chinesische Autobauer ;-)))))
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
07-jun-05
Ups,

bevor es noch so wirkt, dass ich was gegen YP sagen wollte. Ich stimme ihm 100%ig überein und Humphrey natürlich auch.

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
Zanzarah
07-jun-05
Da hier viel über den Kleidungsstil des weibl. Geschlechts geschrieben wurde, möchte ich mal kurz was zum Kleidungsstil des männl. Geschlechts schreiben ;).
Ich persönlich finde, dass sich hier die meisten Ausländer sehr gut kleiden. Gut, in Deutschland ist das wieder ganz anders... aber hier finde ich alle recht ordentlich.
Chinesen dagegen kleiden sich solala. Habe bis jetzt keinen Chinesen gesehen, der sich wirklich gut gekleidet hat.

Sonst spricht mir eig. Godfather aus der Seele...
mfg,
Zanzarah
 
 
aw: Laowai,s   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
07-jun-05
@ Zanzarah

"Habe bis jetzt keinen Chinesen gesehen, der sich wirklich gut gekleidet hat."

Dann hast du mich noch nicht getroffen ;-)

YP
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht