BEIJING
Partei
Kommunistische
Jahren
Chinesische
Hygiene
Masken
Austria?
Austria
Peking
Erfolge
Donnerstag
Gerichte
Eigner
Zugfahrt
Geburtstag
Beijing
Pressespiegel
8°C
Wetter
 
Bob1860201
 
AKPudong200
 
HWI194
 
DonGallus191
MattMatt190
Mojomax190
captainpike190
bomaye189
Bayerinshangha189
 
RalphLee186
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Der Untergang von KarstadtQuelle   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
28-sep-04
Denen geht's ja echt mal dreckig. Irgendwie hat es mir aber schon immer gedämmert. In meiner Stadt gibt es 2 Kaufhofs und ein Karstadt. Ich kriege jedesmal Depressionen wenn ich zufällig in Karstadt einkaufen bin. Ist meist auch nur halbsoviel Kundschaft drin als in den Kaufhofs. Echt keine Ahnung von Erlebnis Einkaufen gehabt, quasi noch 70er Jahre Look. Die haben echt mal was versäumt. Denke mal die Filiale wird auf jeden Fall geschlossen, richtig Gewinne haben die da wohl zuletzt bei der Wiedervereinigung gemacht.

Vielleicht hätten die echt mal ein Beispiel an MetroKaufhof nehmen sollen. Aber dazu waren die wohl zu stolz. Ausbaden muss mal wieder die Belegschaft.

Wunder mich nur, dass das Management nicht geschafft hat, international einen zweiten Standbein aufzubauen. Genug Geld hatten die ja mal (vor langer Zeit). Statt Quelle zu schlucken, hätten die paar Filialen in Shanghai aufmachen können :)

Aber dachten wohl, die bissl Beteiligung an Starbucks ist genug Internationalisierung...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,320313,00.html
 
 
aw: Der Untergang von KarstadtQuelle   guter beitrag schlechter beitrag
Biznizmann
28-sep-04
Alle Saurier sind ausgestorben, und das sterben geht weiter.
 
 
aw: Der Untergang von KarstadtQuelle   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
28-sep-04
Die Kaufhäuser in D sind sowieso grottenschlecht. Gar nicht zu vergleichen mit Galeries Lafayette, Printemps, Harrods, Macy's, Harvey Nichols, Xiwu/ Seibu oder Lane Crawford in Hongkong.

KaDeWe hat nur Masse und wenig Klasse. Außerhalb Deutschlands kennt kaum einer den Laden.

Deutschland muß sich von seiner kleinbürgerlichen Nachkriegsmentalität entledigen, wenn sie mithalten will. Das Problem ist, die meisten Deutschen sind kleinbürgerlich ? und mit der witschaftlichen Unsicherheit, ist es das perfekte Giftcocktail für jede Veränderung.

Das fängt mit den Öffnungszeiten an und hört noch lange nicht beim schlechten Service auf. Einkaufen in Deutschland ist nicht selten eine Zumutung.

YP
 
 
(thread closed)

zurück übersicht