BEIJING
Partei
Kommunistische
Jahren
Chinesische
Hygiene
Masken
Austria?
Austria
Peking
Erfolge
Donnerstag
Gerichte
Eigner
Zugfahrt
Geburtstag
Beijing
Pressespiegel
8°C
Wetter
 
Bob1860201
 
AKPudong200
 
HWI194
 
DonGallus191
MattMatt190
Mojomax190
captainpike190
bomaye189
Bayerinshangha189
 
RalphLee186
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Der Spiegel   guter beitrag schlechter beitrag
William
21-sep-04
meine Startseite beim Internetbrowser war der Spiegel weil
dieser ein Zeit als Geheimtipp galt als DSL noch nicht so verbreitet war.
Doch mir fällt immer mehr auf das die der SPD nahe Zeitung Politiker
der CDU unverhältnismäßig Scheiße im Bild darstellen. Zuerst habe ich
gedacht es ist ein Zufall ( es gibt wohl kein besseres Bild ) aber die
unvorteilhaften Bilder häufen sich. Stäuber sieht immer wie ein Terrier
aus ( Göebelmäßig ) und Merkel als wenn Sie gleich zusammenklappt.

Entweder bin ich übereizt oder die haben ständig die unterste Schublade drauf. Wenn die noch weitere Kabelsender kaufen dann kann man von
einer meinungsmachende Kampagne sprechen. Dann kommen die
Braunen autmatisch hoch um eine Vielfalt zu erzeugen weil Meden
ein Vaccum und Einseitigkeit erzeugen. Sorry, soll nicht zu politisch werden. Sehe das mehr als Traftatbestand der Verunglimpfung.

Die Methodik kennen wir, die etwas länger als 2 Wochen in China sind,
auch. Nur das es schon 1 : 1 hätte ich nicht gedacht.
 
 
aw: Der Spiegel   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
21-sep-04
Meine Startseite ist, wie soll es auch anders sein, Google. Larry und Sergey werden mir dafür sicher die Füße küssen.

Spiegel lese ich auch regelmässig. Und wenn man weiß, dass die etwas "linksorientiert" sind, dann kann man sich die Artikeln schon antun. Ohnehin lese ich die Politiksparte von Spiegel kaum. Meine Favoriten sind Sport, Panorama und Kultur. Da kann man eigentlich nichts falsch verstehen :)

Sonst gibt es ja genug Alternativen. FAZ, Die Welt, Focus usw. Und eigentlich ja..eigentlich sollte man meinen, dass Leute, die in Internet Nachrichten lesen, auch von der Meinungsvielfalt im Internet wissen und entsprechend nutzen. Die Zeit, wo man als armer Student nur einmal den Spiegel im Monat (in Papierform) von den lieben Eltern gesponsort kriegt und dementsprechend finanziell zu einer etwas einseitigen Informationsaufnahme verdammt ist, ist ja gottseidank nicht mehr. Das Internet ermöglicht dem Nutzer für sich eine plurale Meinungsbildung zu entdecken UND verpflichtet ihn zugleich auch zu einer aktiven, selbstverantwortlichen Informationsbeschaffung. Wer da noch passiv Informationskonsum betreibt, der ist eigentlich selber schuld und soll sich nicht wundern, wenn er von den Medien manipuliert wird.
 
 
aw: Der Spiegel   guter beitrag schlechter beitrag
William
21-sep-04
hallo humphreY

danke für deinen Beitrag. Ich schließe mich den Ausführungen an.
Mag gar nicht nachdenken wer alles zum Springerkonzern gehört.
Ich mochte den Spiegel gerne. Auch mit geschwärzten Seiten und
ohne Klammern wie es den vor über 10 Jahren im Hollyday Inn gab.
( für 25 FEC ) Aber langsam verleiden die mir mit dieser platten Art
den informativen Inhalt. Die Spiegel - Reportagen ( ohne Wahlkampf und
Meinungsmache ) waren oder sind sehr gut. Wenn ich mich von Links wende werde ich dann Rechts oder Liberaler ? Koordination. Recht haste.
 
 
aw: Der Spiegel   guter beitrag schlechter beitrag
Spiegelleser
22-sep-04
hm... ich habe eigentlich das Gefühl der Spiegel hat mit dem roten Gewäsch schon seit geraumer Zeit aufgehört und zieht nun über alle her, speziell SPD.
Bzgl. Fotos: Hast mal die Eichelbilder gesehen, er sieht grundsätzlich wie der deutsche Bidermann aus der hinter verschlossener Tür in die Schuhe seiner Schwester masturbiert während es sich selbst stranguliert. Ein gutes Beispiel ist auch heute zu sehen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,319170,00.html

und, dass Merkel mies aussieht liegt auch nicht unbedingt an den Bildern....
 
 
aw: Der Spiegel   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
22-sep-04
"und, dass Merkel mies aussieht liegt auch nicht unbedingt an den Bildern...."

Machmal habe ich daß Gefühl, daß Angela Merkel das Image der deutschen Frau im Ausland geschadet hat.

Hat die Frau keinen Imageberater?

YP
 
 
(thread closed)

zurück übersicht