BEIJING
 
AKPudong89
sarita84
harry5381
MaikeM81
kicker79
OCH79
 
opauli200479
 
pitz7678
Bayerinshangha78
shanghai1176
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA88111
 
rehauer109
 
Miguel107
 
Bayerinshangha104
 
Hangzhou298
 
Mr-URSTOFF98
 
opauli200496
 
MaikeM96
GermanButcher96
AKPudong95
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Auswandern nach Singapur?   guter beitrag schlechter beitrag
singga-go
04-mär-07
Ahoi,

ich hoffe, dass sich auch einige Singapur-Experten tummeln. Ich habe als Berufseinsteiger im Wirtschaftsingenieurwesen von einer deutschen Firma ein Jobangebot mit einem lokalen Vertrag über 50.000 Sing-$ erhalten. In Euro umgerecht klingt das erst einmal nicht wirklich verlockend. Aber angeblich sind die Steuern und die Lebenshaltungskosten unschlagbar niedrig. Was haltet ihr davon? Wie viel müsste ich für eine einfache 2-Zimmer Wohnung einrechnen?

Mich würde es einfach reizen ins Ausland zu gehen und die Bilder von dort sind wirklich beeindruckend.
 
 
aw: Auswandern nach Singapur?   guter beitrag schlechter beitrag
pirx (Gast)
04-mär-07
Brilliantes Einsteigergehalt.

Steuer et al kannst Du wirklich alles online ergoogeln, bei Singapurs E-Government.

Der Lebensstandard in Singapur hat schon Mitte der 90er den Lebensstandard in Deutschland ueberschritten.

Das mit der Lebenshaltung stimmt.

Mieten sind auch spotbillig, im Vergleich zu deutschen Grossstaedten. Wohn nahe an eine U-Bahn Station. Singapur ist 365 Tage im Jahr heiss. Taxis haben die sehr unangenehme Angewohnheit zetiweise vollkommen zu verschwinden. Daher ist das mit der U-Bahn sensibel.

Presse/Film/Funk/Fernsehen unterliegen der Zensur, so wie in den Nachbarlaendern auch.

Ansonsten ist das Leben in Singapur so bequem, dass Du in kuerzester Zeit vollkommen verweichlichst. Singapurianer sind unendlich entspannt.
 
 
aw: Auswandern nach Singapur?   guter beitrag schlechter beitrag
singga-go
04-mär-07
Hallo Pirx,


das klingt doch schon mal nicht schlecht, Danke. Als Du meinst wirklich, dass ich mit dem dem Geld klarkommen müsste? Denn bislang habe ich immer nur lesen müssen, dass die Mieten so teuer wären. Hast Du vielleicht eine Hausnummer, was die Miete für eine 2-Zimmer Wohnung angeht?

DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!!
 
 
aw: Auswandern nach Singapur?   guter beitrag schlechter beitrag
Sabine (Gast)
06-mär-07
Habe da mal gearbeitet und war auch am Rand für Steuerinformation zuständig. Tax ist sehr niedrig, Gehälter relativ zu Deutschland auch. Alle Infos über Steuern und Abgaben unter www.iras.gov.sg/

Wirst Du von der Firma krankenversichert oder bekommst Du CPF?

Gesetzlich verpflichtet, diese Abgabe zu zahlen ist der AG (und Du) nur wenn Du PR hast, da kenne ich die Einkommensgrenze aber nicht mehr.
CPF ist eine je nach Wirtschaftslage angeglichene Sozialabgabe. Sie liegt zwischen 10 und 13 % Deines Gehalts. Du musst sie zahlen und Dein Arbeitgeber das gleiche nochmal drauf.
Diese Sozialabgabe "verschwindet" aber nicht sondern häuft sich auf Deinem eigenen Konto an. Du darfst da vereinfacht gesagt nur dran wenn Du einen Mindestbetrag zusammengespart hast und ihn dann für Immob ausgeben oder bestimmte Wertpapiere. Oder natürlich bei Krankheit. Du bekommst das Geld so ausgezahlt wenn Du das Land verlässt.

Da Du also wahrscheinlich keine CPF bekommst wäre das nochmal ein Punkt, der in die Gehaltsverhandlung einfliessen kann denn ein lokaler Gehaltsspiegel zeigt i.d.R. nicht dass der AB nochmal diese Abgabe drauflegt.

Wer sagt, dass die Lebenshaltungskosten niedrig sind? Das ist komplett falsch. Die Mieten sind horrend, als Ausländer kannst Du nicht in einer günstigen HDB Wohnung leben (ausser mit Tricks und Beziehungen....) und abends weggehen, das haut auch ganz schön rein. Alkohol ist sowieso extrem teuer.
 
 
aw: Auswandern nach Singapur?   guter beitrag schlechter beitrag
Sabine (Gast)
06-mär-07
Mit 50K kommt man alleine schon sehr gut aus.

Ist das komplett brutto oder gibts noch Heimflüge, Fahrgeld, Wohnungszuschuss, Bonus?

Autos wahnsinnig teuer in der Anschaffung.
Public Transport gut und billig.
Metronähe muss nicht sein, da Mieten dort viel höher. Viele Buslinien, hohe Frequenz.
Mein Büro war 12 km entfernt von der Wohnung. Taxi damals 9 bis 12 S$, je nach Verkehr - jetzt nur wenig teurer.

Mieten für 2 Zimmer je nach Lage, Alter des Gebäudes und Stockwerk (oben teurer) etwa 800 bis 1400 S$ für was normales. Luxuswohnung bekommt man dafür aber nicht.
Im Moment ziehen die Mieten wieder an. 6 oder 7 Jahre lang konnte man bei Vertragsverlängerung immer die Miete verhandeln. Seit etwa 1 Jahr nicht mehr, wird im Gegenteil wieder teurer und Leute ziehen deshalb um in billigere Wohnungen.

Singaporeaner sind unendlich entspannt ?
Richtig, die beiden habe ich auch getroffen.
Aber der Rest überhaupt nicht. So unentspannt wie man nur sein kann.
Sie sagen sogar von sich selber sie seien "Kiasu" - leben nach dem Motto "Be pushy to be the first, get more and better things than others"

Egal, ich würde das Angebot sofort annehmen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht