BEIJING
Hongkong
Peking
Uiguren
Sanktionen
Gesetz
Regierung
Sicherheitsgesetz
Kongress
Wuhan
Sonderverwaltungszone
Minderheit
Trump
Nationale
Corona
Tage
Beijing
Pressespiegel
36°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
yohan
01-aug-04
Hallo,

Bin ab Ende September für 5 Monate für ein Praktikum in Shanghai. So weit ich weiß, brauche ich ein Geschäftsvisum (F-Visum), oder?? Was muss in dem Einladungsschreiben drin stehn, welches ich bei der Botschaft brauche? Reicht das als Fax?

Ach ja, hätte gerne das Visum zur mehrmaligen Einreise...muss das im Einladungsschreiben auch drine stehen? Wie funktoniert da die Beantragung

besten dank,
yohan

P.S. hab über die Suchfunktion nicht wirklich Informatives gefunden...!!!
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
wehmeyer
01-aug-04
P.S. hab über die Suchfunktion nicht wirklich Informatives gefunden...!!!

das war witzig, echt ! :-) **hihi**
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Papa
01-aug-04
Bengel, bleib zu Hause!
Wer das nicht heraus bekommt ist selbst Schuld! Suchfunktion oben rechts!
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
01-aug-04
...tja, yohan...herzlich willkommen im Forum. Wer hier so uninformiert nach dem Silbertablett ruft, wird zwar schnell vom Ober mit dem Tablett aufgesucht, allerdings ist das Tablett leer und damit kriegste erstmal einen Scheitel gezogen...
Fuer 5 Monate Praktikum brauchst Du kein brauchst Du kein business-Visum (gilt 1 Jahr). Ob Du mit dem 6-Monats-Visum mehrmalig Ein- und Ausreisen kannst, weiss ich aus dem Stand auch nicht, aber sicher die chin. Botschaft und/oder die Konsulate. Googeln !
Das Einladungsschreiben muss gewisse Dinge beinhalten, das sollte das einladende Unternehmen Dir sicher genau sagen koennen. Zaehlte ich hier 'was auf und vergaesse 'was, wuerdest Du mich sicher rasieren...
Visum und Einladungsschreiben haben direkt nix miteinander zu tun, d.h. in dem Einladungsschreiben muss nix mit dem Visum 'drin stehen. Allerdings: Ohne Einladungsschreiben kein Visum (ausser Touri und dann Verlaengerung des Visums...).
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
02-aug-04
1st Amendment to KP-Act

Das F-Visum ist schon das Business Visum. In Deutschland bekommst du auch erst einmal nur 6 Monate und kannst dann hier zwei Mal bis zu einem Jahr verlängern. Es gibt die Möglichkeit, dass du damit einmal Ausreisen kannst, dann hast du aber das Problem, dass du innerhalb der ersten 3 Monate auch wirklich ausreisen musst. Was kein Problem sein sollte, ist einen Single Entry hier zu erlangen. Du gehst zur Behörde und sagst denen, dass du geschäftlich nach HK musst und die dir dann da was ins Visum schreiben sollen.

Zaijian
God
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Kerstin Kaehler
05-aug-04
Wenn man sich das 6monatige F-Visum in Hongkong besorgt, bekommt man anscheinend ohne weiteres mehrmalige Einreise. Ich habe das jetzt bereits von drei Leuten gehoert, bei denen es problemlos geklappt hat - vielleicht gibt es ja einen guenstigen Flug via Hongkong? Chinesisches Visa Centre in HK (in Wanchai naehe Star Ferry) findet man sicher ueber Google.

Schoene Gruesse,
Kerstin
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Danluo
05-aug-04
Hallo,

von dem F-Visum für Praktikanten habe ich auch schon gehört: leider steht auf der Botschaftssite bei der Auflistung der einzelnen Visa-Arten nichts davon, welche Arten von Berufstätigen welche Visa beantragen müssen. Soweit ich die Diskussion hier verfolgt habe, scheint es also üblich zu sein, dass Praktikanten ein F-Visum beantragen müssen? Wie steht es da mit dem Gesundheitscheck und Aids-Test? Soviel ich mitbekommen habe - und auf dem Merkblatt der Botschaftssite vermerkt ist, , braucht man den nur, wenn man über sechs Monate in China bleibt. Wenn man aber vorher nicht genau weiss, wie lange genau der Aufenthalt dauert, empfiehlt es sich vielleicht, den Test in Deutschland machen zu lassen. Frage daher: Wo/in welchen Krankenhäusern in D bekommt man die für China benötigten anerkannten Formulare?
Freundliche Grüße und Zaijian
Lo
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
05-aug-04
Das macht wenig Sinn. Für einen Aufenthalt unter 1 Jahr ist kein Gesundheitscheck nötig und auch kein ADIS Test. Es bringt auch nichts das im varaus zu machen wenn du einen längeren job gekommst kannst du das immer noch machen. Der Knackpunkt ist, dass der gesundheitstest nicht älter als 3 oder 6 Monate (habe ich vergessen) sein darf. Will sagen wenn du in 9 Monaten ein Z Visum beantragst ist er nicht mehr gültig.
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Danluo
06-aug-04
Hallo Petermedia,

danke für den Hinweis! Dann hat es nun wirklich keinen Sinn, so etwas "prophylaktisch" machen zu lassen .

Und das Business-Visum scheint auch das richtige zu sein - alle Erkundigungen, die ich bisher eingezogen habe, gehen in diese Richtung...

Freundliche Grüße
Dagmar Lorenz
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Schwanzus Longus Perilo
06-aug-04
Mal ein ganz heisser Tipp: Suchmaschine benutzen und diesen Thread aufgrund von Redundanz schliessen.
 
 
aw: Welches Visum und Einladungsschreiben?   guter beitrag schlechter beitrag
Peter
06-aug-04
Hallo Yohan

kannst mal hier reinschauen

http://www.china-botschaft.de/ger/index.htm
http://www.china-club.de/chinaguide/visa.htm
 
 
(thread closed)

zurück übersicht