BEIJING

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Im Urlaub Pass und Residence weg   guter beitrag schlechter beitrag
LosCampos
03-apr-11
Mal folgernder, fiktiver, Fall. Ich, seit zig Jahren in China mit work permit, residence etc. im Pass, fliege fuer eine Woche nach Thailand. Dort wird mir 2 Tage vor dem Abflug zuruck nach China mein Pass gestohlen. War im Rucksack der mir auf der Strasse entrissen wurde. Was nun? Koennte ich, nach Verlustanzeige bei der Polizei, mit einem gruenen Pass den mir die deutsche Vertretung ausgestellt hat zur chin. Vertretung um erstmal ein Einreisevisum nach China zu bekommen und mich dann hier in Ruhe um einen neuen Pass bemuehen? Oder muss ich 4 Wochen in Thailand auf meinen neuen deutschen Pass warten, um damit dann zu den Chinesen zu gehen? Ohne Visum wird mich ja keine Airline mitnehmen und sicherlich ist nicht jede chin. Vertretung online mit dem Zentralregister in China vernetzt und muss erstmal nachfragen.

Kann da jemand aus der Praxis berichten?
 
 
aw: Im Urlaub Pass und Residence weg   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
03-apr-11
hab ja gerade mal Zeit.
Grundsätzlich solltest du die frage in zwei teilabschnitte klären.
1. deutscher Pass
2. Residencepermit und vorhandenes Visa.

Die antort zu 1 ist realtiv einfach. Es macht keinen Unterschied ob du nun nen grünen oder nen roten hast.
Also auf den roten Pass zu warten macht wenig Sinn.

In einem solchen fall würde ich folgendes machen.
1. Verlustanzeige in Thailand, das brauchst du eh, da ja auch dein thailändischer Einreisestempel fehlt und du mit dem grünen Pass ohne den thailändischen Stempel gar nicht ausreisen kannst.

2. Mit der chinesichschen Diplo sprechen was sie vorschlagen.
Ich denke du hast Kopien deiner Residence work permit etc hast, oder dir zumindest zufaxen lassen kannst.
Wahrscheinlkich wird dir die chinesische Diplo ein Einreisevisa ausstellen.
Dann beantragst du in SH deinen Pass.
Falls die BGK chin Diplo ein Problem machr, davon würde ich aber nicht ausgehen, würd ich den Flug umbuchen und nach HK fleigen.
Aus HK sind soclche Formalitäten einfacher zu regeln.
Aus HK, sofern meine Erfahrung aus dem entfernten Bekanntenkreis, lässt sich das in wenigen tagen lösen.
 
 
aw: Im Urlaub Pass und Residence weg   guter beitrag schlechter beitrag
LosCampos
05-apr-11
Dachte ich mir, dass es diesen Weg geht. Polizei, gruenen Pass von den Deutschen, damit zu den Chinesen und dann hier in Ruhe alles regeln. Kopien von allen wichtigen Dokumenten habe ich natuerlich als PDF im Webmail Postfach um ueberall auf der Welt darauf zugreifen zu koennen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht