BEIJING
Hongkong
Zwangsarbeit
Berlin
Sicherheitsgesetz
Deutschland
Blinken
Raumstation
Staatschef
Corona
Sinovac
Rares
Außenminister
Flohmarktfund
Chile
Bares
Beijing
Pressespiegel
28°C
Wetter
 
matze8291
dehanauer89
occir87
TobiasBS86
AiHack86
 
Bob186085
Eddi85
 
Ingo-1882
 
shanghai1181
 
DonVito79
EURO 2020
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen
QUIZ

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
besserwessi
14-jan-10
Hallo,

mir ist nach meiner Rückkehr aus dem Urlaub aufgefallen, dass mein Reisepass so gut wie vollgestempelt/vollgeklebt ist. Nur die Innenseite des hinteren Umschlagdeckels ist noch frei, also die Seite auf der "Dieser Reisepass ist Eigentum der Bundesrepublik Deutschland" steht.
Kann ich dort ein Visum einkleben lassen?

Danke!
Besserwessi
 
 
aw: Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
14-jan-10
Ich denke mal streng genommen NEIN.

Auf allen anderen Seiten steht Sichtvermerke/Visas. Auf dieser Seite steht das nicht.

In diesem Falle, falls keiner schon reelle Erfahrung damit hat gilt wohl der Satz:
Versuch macht klug....

Die auf dem Konsulat werden dir zeigen, ob sie ihren Aufkleber auf die letzte Seite pappen wollen.

Gruß.

ToBo
 
 
aw: Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
LosCampos
15-jan-10
Hatte genau das Problem bei der Einreise in Malaysia: Pass voll und nur noch die hintere Umschlagseite frei. "I can not stamp there" sagte der Beamte und zeigte auf den Text der dort steht. Diskussion, der Supervisor kam, Diskussion und dann fand er noch eine Seite in der er den Stempel elegant ueber einen chin. setzte und sagte "You must apply for a new passport!". Bin da also bei ToBo und sage auch "Nein".
 
 
aw: Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
15-jan-10
Da kann ich aus eigener Firmenerfahrung helfen, und offizieller Stellungnahme des Konsulates weiterhelfen.
Visas dürfen geklebt werden da wo Sichtvermerke/Visas steht.
Dabei darf auch der in etllichen Sprachen vorhanden text auf der letzten Seite vor dem Umschlag überklebt werden.
Die Chinesen weigern sich aber auch hier zu kleben, da ja damit ein teil des testes überklebt wird.
Erst nach kurzschaltung zwischen Konsulat klebten die Herren von der Mingcheng Lu dann das Visa ein.
Was ich damit sagen will. auif der letzten Seite definitiv nicht, und selbst auf der Halbseite davor nur mit Problemen.
 
 
aw: Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
helfer
22-feb-10
Also auf einer Seite, wo nicht drueber steht "Visa/Sichtvermerke" wird von den Chinesen nicht gestempelt!
 
 
aw: Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
22-feb-10
>Ich denke mal streng genommen NEIN.

Und nun mal angedacht man hat einen guten Tag, der Typ vom Zoll ist gut drauf, und du hast Geburtstag:

immer noch NEIN.
 
 
aw: Visum auf der Umschlagseite möglich?   guter beitrag schlechter beitrag
wolfganghk
07-mär-10
Aus Erfahrung: Die Chinesen stempeln da nicht Mal wenn man die letzte Seite von der Botschaft hat freigeben lassen (mit einem Stempel: Sichtvermerke/ Visa). Ganz zu schweigen von einem Visumsaufkleber.

In jedem Fall einen neuen Pass beantragen!
 
 
(thread closed)

zurück übersicht