BEIJING
sarita50
harry5350
shanghai1145
pitz7644
NurDerFCB43
JOMDA8842
AKPudong42
OCH42
kicker42
Miguel42
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8869
 
Miguel65
 
Mr-URSTOFF58
Bayerinshangha56
MaikeM55
 
sarita52
GermanButcher52
opauli200451
 
Hangzhou250
NKM50
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
premium praktika


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Au Pair Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Saya
11-sep-08
Hallo,

Ich möchte so schnell wie möglich nach Schanghai zu meine Gastfamilie. Wir haben uns überlegt, dass ich zuerst ein Touristenvisum bentrage und es dann dort (mithilfe der Firmen der Gasteltern) in ein F-Visum umwandle. Jedoch sagt hier jede Agentur was anderes. Isdt es möglich gleich für 60 Tage ein Visum zu beantragen? Eine Agnetur eminte das wäre nich möglcih, weil ich nachweisen müsste wa sich als Tourist dort so lange will und dass man es auch nicht verlängern könne und amn es dort unten nicht verlängern könnte. Eine andere Agentur meinte es wäre kein Porblem gleich für 90 Tage eines zu beantragen.
Ich weiß nicht weiter.

Kann es sein das es in Frankfurt einfacher ist ein Visum zu bekommen als in Berlin? Kann jemand eine Agentur empfehlen?

Ich bitte ganz dringend um Ratschläge,
Saya
 
 
aw: Au Pair Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine (Gast)
12-sep-08
Hallo Saya,

in der Tat richtet sich die Dauer eines ausgestellten Touristenvisas nach der Zeit, die du nachweislich in China als Touristin verbringst. Das heisst, du musst fuer den kompletten Zeitraum Hotelbuchungen sowie eine dazu passende Flugbuchung vorlegen. Manche Antragsteller sind auch schon mit einer zweimonatigen Hotelbuchung fuer Shanghai abgewiesen worden mit der Begruendung, es waere unrealistisch, dass dort jemand so lange Urlaub macht (take that, SH! ist in BJ noch keinem passiert ;-) ).

Am einfachsten ist es daher in der Tat, keine Pferde scheu zu machen und erstmal 30 Tage zu beantragen. Das Touristenvisum kannst du in Shanghai dann noch zweimal auf insgesamt 90 Tage verlaengern oder dir in der Zeit ein Geschaeftsvisum besorgen (lassen). Fuer die Beantragung des 30-Tage-Visums legst du zwei Hotelbuchungen vor (z.B. Shanghai und Hangzhou) und eine passende Flugbuchung, und achtest darauf, dass du alle Buchungen spaeter anpassen kannst, falls sich deine Urlaubsplaene aendern.

Last but not least ist nach meiner Erfahrung Berlin am kulantesten, gefolgt von Frankfurt und Hamburg, und Muenchen mit Abstand am Strengsten.

Viel Erfolg!
 
 
aw: Au Pair Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Saya
12-sep-08
Vielen dank für deine Antwort,

Gut dann werde ich das so machen, aber reicht eine Hotelbuchung nich aus?
Wir wollen vielelicht doch gleich ein Praktikantenvisum hier benatragen, ist das schwieriger?
 
 
aw: Au Pair Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Stephan-J
13-sep-08
Habe heute erfahren, dass eine Agentur in Tokyo, die sehr eng mit der chn. Botschaft zusammenarbeitet, wieder L-Visa für drei Monate auch an Ausländer ohne jegliche Fragen und sonstige Erfodernisse ausstellt. Ist ein kleiner Umweg, aber so weit ist es nicht von Japan nach China nicht. Allerdings wird dort nur die Landessprache gesprochen.
 
 
aw: Au Pair Visum   guter beitrag schlechter beitrag
oOSiratnasOo
21-sep-08
Hallo!
Ich bin in der selben Lage wie Saya und weiß nicht so wirklich wie ich es mit dem Visum handhaben soll.

Ich möchte von Anfang/Mitte Oktober als Aupair nach Shanghai und Anfang Mai wieder zurück. Geplant ist, dass ich da als Praktikantin einreise. Nun bin ich mir aber gar nicht sicher, für wie lange ich das Z-Visum beantragen soll. Ich würde gerne erst einmal eines für 3 oder 6 Monate beantragen und dann verlängern, aber die wollen doch gleich die Rückflug-Buchung sehen. Gibt es da Probleme, wenn ich mein Visum für eine kürzere Zeit beantrage, als mein Flug gebucht ist?
Soll ich mir dann jetzt schon diesen Aids-Test und das Gesundheitszeugnis besorgen? Wenn ja, wo bekomme ich letzteres und was genau muss da alles draufstehen?

lG
 
 
(thread closed)

zurück übersicht