BEIJING

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
Lerner
16-sep-05
Hat jemand eine Liste der Strukturwörter in Mandarin oder einen Link dazu?

Strukturwörter sind ja die ca. 100 Wörter die 50% der Sprache (nach Häufigkeit) ausmachen.

Bin nur mal Neugierig. Ansonsten denke ich man kann wohl einfach eine deutsche oder englische Liste übersetzen.
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
Tatjana
19-sep-05
Hallo Du anderer ernsthafterer Lerner des Madarin!

An so einer Stukturwörterliste wäre ich auch interessiert, aber habe bis her ebenfalls vergeblich danach gesucht.

Einen ähnlichen Ansatz, nämlich die häufigst benutzten Wörter hervorzuheben, verfolgt aber das folgende in Deutschland erhältliche Buch:

"Chinesisch-Deutsches Lernwörterbuch" von Andreas Guder-Manitius, ISBN 3-87276-861-1

Da schaue ich immer wieder gerne rein. Hilft auch sehr zum Zeichen lernen.

Wer hat noch andere Tips in dieser Richtung?
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
clemenspremium memberadministrator
19-sep-05
7072 zeichen, absteigend geordnet nach häufigkeit der verwendung. zwar basierend auf langzeichen/kantonesisch, dennoch (dank pinyin-darstellung) auch für mandarin-lernzwecke interessant.

http://humanum.arts.cuhk.edu.hk/Lexis/lexi-can/faq.php
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
19-sep-05
Netter Link -danke!

Die Rapid Literacy von Sinolingua Press orientiert sich auch an der Nutzungshaeufigkeit.

Die hohe idiomatische Komplexitaet von Chinesisch, die auch dafuer verantwortlich ist, dass man doch sehr viele Zeichen braucht, um z.B. Zeitung zu lesen, erschwert den Ansatz jedoch deutlich - mit 100 kommt man da nicht weit ;-).

Aber es gaebe ja Sprach-Fachleute im Forum, vielleicht melden die sich ja noch.
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
Lerner
19-sep-05
DANKE! Das war ziemlich genau was ich gesucht hab!!!
Ich werde mir die Links mal anschauen.

>mit 100 kommt man da nicht weit ;-).

Es geht auch um's Zeitunglesen, oder um's weit kommen. Es ging um Strukturwoerter. Wenn in Deutsch 100 Woerter 50% des Wortschatzes ausmacehn dann sollten im chinesichen 100 Woerter eigentlich mehr als 50% ausmachen da im deutschen einiges durch der, die, das, dass, dem, den verschwendet wird.

Es ist auch klar, dass der/die die nun diese 100 Woerter drin haben nicht unbedingt behaupten koennen 50% der chinesischen Sprache zu koennen.

Clemens
Wenn man nun ein / zurueckgeht dann landet man hier:

http://humanum.arts.cuhk.edu.hk/Lexis/lexi-can/

Ist mehr fuer canto, nichtsdestotrotz hochinteressant!
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
yanggui
19-sep-05
@lerner

die von clemens genannte liste ist doch genau das, was du wolltest. worin um himmels willen soll denn im schriftlichen der unterschied zwischen mandarin und cantonesisch bestehen?
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
Lerner
19-sep-05
yanggui
Ich hab doch geschrieben das der Link gut ist. Kann man das ironisch verstehen?

Natuerlich gibt es einen Unterschied:

Canto = Trad.
Manda = Simpl.

Die Cantonesen haben auch viele Zeiche erunden die es in Mandarin nicht gibt. Ferner ist die Zahl der Zeichen in Mandarin viel geringer. Schreiben lenrnen via Canto ist auch deutlich schwerer als via Manda weil sich die Wort und Schrift nicht gut decken.

Ich muss den Link aber erstmal richtig verarbeiten. Ich werde damit schon weiterkommen.
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
yanggui
20-sep-05
traditiional characters heißen deswegen so, weil es die traditionellen sind, simoplified deshalb, weil es vereinfachte sind, die auf basis der traditionellen zeichen (langzeichen) zunächst als schreibvarianten entstanden sind. in rahmen des bestrebens, die schrift zu vereinfachen hat man dann solche varianten als ausgangspunkt genommen und die vereinfachungsmechanismen auf erheblich mehr schriftzeichen angewendet. aber es gibt einfach nicht für jedes langzeichen auch ein kurzzeichen. das heißt aber natürlich nicht, dass es im hochchinesischen das wort oder zeichen nicht gäbe, sondern einfach, dass eben das langzeichen genommen werden muss.
es ist schlicht unfug kantonesich mit langzeichen und mandarin mit kurzzeichen in dieser weise zu verbinden. die unterschiede zwischen mandarin und kantonesich, die erheblich sind, beschränken sich auf das gerspochene wort, die schriftzeichen sind grundsätzlich identisch
 
 
aw: Liste Strukturwörter in Mandarin   guter beitrag schlechter beitrag
Lerner
20-sep-05
>es ist schlicht unfug kantonesich mit langzeichen und mandarin mit kurzzeichen in dieser weise zu verbinden.

Das ist so zu verstehen:

Cantonesisch = Hong Kong = Trad.
Mandarin = China = Simpl.

Taiwan hat natuerlich auch trad....

Das ist aber auch egal, meine Eingangsfrage ist erstmal beantwortet und geht's darum welche Fragen sich aus dieser Antwort entwickeln.

Nochmal zu dem Link:

http://humanum.arts.cuhk.edu.hk/Lexis/lexi-can/faq.php

Kann jemand sagen was genau gefiltert wurde? Zeitungen? Buecher?
 
 
(thread closed)

zurück übersicht