BEIJING

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Chinesisch im Selbsstudium lernen   guter beitrag schlechter beitrag
resta
29-sep-06
Ahoi!

Ich befinde mich in einer Phase der beruflichen Neuorientierung. Leider haben meine spärlichen Bemühungen in Schanghai etwas zu finden bis jetzt nicht gefruchtet - teils aus Unwissenheit aber auch weil es schnell gehen muss. (bekomme als aus der gescheiterter Unternehmer kurzfristig keine Zuwendungen zum Überbrücken).

Nun...
... Chinesisch hatte ich mal für ein halbes Jahr, aber das ist auch schon über elf Jahre her. Ich habe ein Jobangebot in der thüringischen Provinz und die VHS bietet keine Chinesisch-Kurse an.

Hat jemand Erfahrung und einen Tipp bezüglich eines Lernsystems für Sprache im Selbststudium zu erlernen?
Wenn alles klappt, würde ich perspektivisch mittels China-Urlaub meine bis dahin erworbenen Kenntnisse abrunden wollen... (insbesondere Hörverstehen und Aussprache).

Vielleicht erhalte ich in ein paar Jahren die Möglichkeit dann China längerfristig zu erfahren.

Grüße und Danke...
 
 
aw: Chinesisch im Selbsstudium lernen   guter beitrag schlechter beitrag
Mandolino
29-sep-06
Besrg dir entsprechendes Lehrmaterial mit Tonträgern. Der Rest ist Fleiss.
Mein Tipp: Bei jeder Autofahrt die Lautübungen und Texte anhoeren. Vorherige Heimarbeit zu den entsprechenden Lektionen vorausgesetzt.
Damit hat man schon mal eine Basis. Dass man wirklich inder Lage ist die Chinesen in China zu verstehen, ist aus meiner Erfahrung eher unwahrscheinlich, da viel schneller und fast immer mit gewissen Slangs gesprochen wird.
Mein 2. Tipp:
Mach dir Karteikarten mit den Zeichen, Pinyin und Uebersetzung drauf. Das funktioniert bei mir super. Die Zeichen solltest du gleich mit lernen, da später die Fachliteratur mehr und mehr zu Zeichen umschwenkt und du sonst irgendwann bei den Lektionen stecken bleibst.

Viel Erfolg und vor allem Ausdauer!
 
 
aw: Chinesisch im Selbsstudium lernen   guter beitrag schlechter beitrag
lerner
29-sep-06
Zieh dir ChinesePod.com rein. Das ist das beste was auf dem Markt ist und mehr braucht man nicht!
 
 
aw: Chinesisch im Selbsstudium lernen   guter beitrag schlechter beitrag
resta
30-sep-06
Vielen Dank für die Anhaltspunkte... ich schau mich mal um und werde bestimmt etwas für mich finden.
 
 
aw: Chinesisch im Selbsstudium lernen   guter beitrag schlechter beitrag
lerner
30-sep-06
mal ein Nachwort zu ChinesePod und Pimsleur. Beide sind fuer Anfaenger ideal und man braucht wirklich nichts anderes.

Allerdings lernt man viele Woerter und es fehlt dann an der Gabe diese zu verwenden. Man muss also wenn man einen gewissen Wortschatz hat RAUS und sich chinesische Opfer suchen an denen man das gelernte austesten kann.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht