BEIJING
Trump
Tiktok
Präsident
Streit
Oracle
Elektro
Walmart
Brille
Deal
Videoplattform
Thalia
Donald
TikTok
WeChat
Regal
Beijing
Pressespiegel
Durchblick
Meer geht (n)immer
 
Appel30
harry5326
Ullebambulle25
Superburschi125
AKPudong23
Moritzlo23
shanghai1123
Benni-Hsinchu23
Alexander8223
Mysticlad23
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
27°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
spin
11-sep-10
Hallo Leute,

ich werde ab 01.10. meinen neuen Job in China antreten. Die erste Zeit werde ich wohl in Shanghai, später in Guangzhou sein. Mein Aufenthalt wird, wenn denn alles klappt, wohl ca. 2 Jahre dauern.

Jetzt habe ich von meinem deutschen Kollegen vor Ort erfahren, dass da bis 07.10. irgendwie "Ferien" sind und da niemand arbeitet. Auch mein Kollege wird da nicht verfügbar sein.
Ich hab jetzt also die Wahl, erst am 07.10. zu kommen oder schon am 29.09..
Irgendwie ist beides nicht wirklich gut. Ab 01.10. hab ich keine Wohnung mehr in Deutschland.:( Und wie gesagt, wenn ich eher komme, bin ich da erstmal ne Woche allein im einem Land, dass ich mal so garnicht kenne.

Deswegen steht da ob auch so oft "Hilfe".

Gibt es hier irgendwo nette Leute, die mir da mal ein bisschen was zeigen und mir ein wenig über den "Kulturschock" hinweghelfen können?
Keine Angst, ich hab da ab Ankunft eine eigene Wohnung. ;)

Würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Leute melden würden.


Best regards

Thomas
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;) positive bewertungen:  0 (0%) 
negative bewertungen: 2 (100%)   guter beitrag schlechter beitrag
Itler
11-sep-10
was willst Du bitte in China? Warum weisst Du nicht, dass in der 1. Oktoberwoche frei ist? Kannst Du dich nicht 1 Woche alleine beschaeftigen? Ich habe zwar Verstaendniss, dass Du Anschluss sucht, aber "Hilfe" ist da ein wenig fehl am Platze...
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;) positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
spin
11-sep-10
Danke erstmal für dein Verständnis.

Ich suche nicht unbedingt Anschluss und ich kann mich auch ganz gut allein beschäfigen. Ich bin schon groß.

Wenn du meinst, es ist unangebracht, um etwas Hilfe bei der Eingewöhnung in einem (für mich persönlich) neuen Land zu bitten, dann ist das eben so. Allerdings wären mir Tipps lieber als die blose Darstellung deiner Meinung.
Trotzdem vielen Dank.

Nun zur Beantwortung deiner restlichen Fragen:
was will ich in China? 2 Jahre Arbeiten und leben. Dies steht allerdings auch schon im ersten Posting.

Warum ich nicht weiss, dass die erste Oktoberwoche frei ist? Weils mir bis heute noch niemand gesagt hat und ich darüber auch noch nichts gelesen hab. 3 Monate lang hies es, ich fange zum 2010.10.01 an.

Ich hoffe, deine Fragen dazu ausreichend beantwortet zu haben.
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
windpower
12-sep-10
Ich dachte Themen der "ER & Sie"-Abteilung sind anders gelagert. Na ja, sollte ich falsch liegen oder irgendwas nicht mitgebekommen haben, lassts mich wissen.
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
spin
12-sep-10
Nun...wenns in der falschen "Abteilung" geschrieben wurde, findet sich sicherlich jemand, der das verschieben kann.
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;) positive bewertungen:  2 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
mjk
12-sep-10
Dir kann doch eigentlich nichts besseres passieren als erst einmal 1 Woche frei zu haben. Statt gleich nach der Ankunft ins Buero zu muessen kannst du erst einmal erkundigen wo du ueberhaupt gelandet bist. Schnapp dir nen Stadtplan und erlaufe dir die Stadt. Wenn du nach den Feiertagen ins Buero gehst bist du dann quasi schon eingelebt und musst dir nicht alles muehsam nach Feierabend und an Wochenenden erarbeiten.
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;) positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
Hopsing
12-sep-10
komm wenn es irgendwie geht schon am 29.. Vorteile:

- jetlag ist am 1. Arbeitstag ueberwunden.
- du kannst die ganze kraft zur eingewoehnung an die doch fremde umgebung nutzten.
- du hast weniger zeit dir zuhause sorgen zum machen ueber das was kommt, ala "just do it".
- du hast zuhaus keine wohnung mehr.

ich hab damals den fehler gemacht erst nach der feiertagswoche zu kommen - war sehr anstrengend.

viele gruesse.
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;) positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
Pille (Gast)
12-sep-10
@spin , die erste Frage ist hast du in Sh eine Wohnung oder geht's erst mal ins Hotel. Wenn Hotel dann ist es kein Priblem die erledigen alles für dich. Wenn du schon eine Wohnung hast ( über die Firma) da wird es ein wenig schwierig, da du dich anmelden must, ist Pflicht und wenn alles gleich erledigt ist geht alles andere mit Arbeitserlaubnis,Aufenthaltgenehmigung auch ohne dumme Fragen. Deshalb mein Tip ins Hotel die erledigen alles ,Anmeldung usw. und dann irgendwann am 12-ten oder 13-ten in der Frima aufschlagen, die erledigen den Rest. Davor brauchen die wenns den hauptsächlich chinesische Kollegen sind erst mal wieder eine Anlernfase.Ansonsten siehe mjk
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
spin
12-sep-10
Danke erstmal für eure Ratschläge.
Ich denk auch, dass es besser ist, schon eher nach Shanghai zu kommen.

Es handelt sich hier um meinen ersten Auslandsaufenthalt (zum arbeiten). Ich bin schon ganz schön nervös und will ja auch nichts falsch machen. Ich denk, es ist recht einfach in China von einem Fettnäpfchen direkt ins nächste zu springen.
Ich werde in Shanghai erstmal in einem "Gästehaus" meiner Firma wohnen. Danach gehts ja dann irgendwann nach Guangzhou. Da gibts dann die eigene Wohnung. So sieht zumindest du Planung aus.
Ich werde am Montag mal mit meinem deutschen Chef sprechen, ob der mich schon etwas eher gehen lässt.
Wie schnell und wo muss ich mich denn anmelden, wenn ich am 29.09. in diesem Gästehaus (kein Hotel) ankomme?
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
Angus
12-sep-10
Innerhalb 24 Std. bei der naechsten Polizeistelle. Ich vermute mal, dass dich jmd. am Flughafen einsammelt, der auch ein paar Brocken Englisch kann, ansonsten...woher sollst du wissen wo du die residence registration machen kannst. Vllt will dein neuer Arbeitgeber dich auch garnicht anmelden. Wer weiss als was das guest house deklariert ist oder es ist ihm zuviel Aufwand, da er dich ja alsbald nach Guangzhou schickt. Fakt ist, dass dein neuer AG ganz genau weiss, was er eigentlich veranlassen muss. Dies wird zwar nicht immer nach Vorschrift gemacht, aber das ist auch kein Beinbruch. Auf der Strasse wird dich niemand nach der Registrierung fragen. Allerdings...wie Pille schon sagt, brauchst du die Registrierung spaetestens fuer Arbeitserlaubnis und Residence Permit. Ob dein AG dies in Shanghai oder Guangzhou erledigen will, weiss ich auch nicht.

Noch ein Tipp fuer Guangzhou...nimm einen Waeschetrockner mit.
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
spin
12-sep-10
Wieso soll ich denn einen Wäschetrockner mitnehmen?
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
Subtimal2
12-sep-10
Frag ich mich auch gerade...ist doch echt trocken hier...meine Waesche ist nach 4 Stunden trocken :-)
Uebrigens, musst du garnicht mitnehmen, es gibt hier auch welche..
Aber wenn du nach GZ kommst, meld dich mal...auf ein Bierchen oder zwei...
Shanghai ist halt echt nicht so freundlich wie ich manchmal lesen muss geelll Itler..lol
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
Angus
13-sep-10
War nur ein Spass, wer schleppt schon einen Waeschetrockner mit sich rum???
 
 
aw: Hilfe.Hilfe.Hilfe ;)   guter beitrag schlechter beitrag
hubertk
17-sep-10
Bin damals auch zu Beginn der Feiertage hier angekommen, wurde trotzdem abgeholt und hatte dann erst mal meine Ruhe- einfach hervorragend. So kann man sich auch langsam an China rantasten.

Waeschetrockner- klaro, gibts hier aber auch nach einigem Suchen. Meine erste Wohnung hier hatte zum Glueck einen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht