BEIJING
Beulenpest
Netz
Menschen
Team
Geheimdienste
Spiele
Huawei
Merkel
Dreijähriger
Bundesregierung
Kongress
Fokus
Terror
Aufgaben
Bericht
Beijing
Pressespiegel
Durchblick
Meer geht (n)immer
Bob186039
Ahsoka36
Appel35
harry5334
DonGallus33
JanRi33
captainpike32
Benni-Hsinchu32
altona31
shanghai1131
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
23°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
heirat Shanghai positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
laoke
21-feb-10
Hallo, hier ein Bericht von meiner Heirat mit meiner lieben Frau aus Shanghai. Dazu habe ich in D im Rathaus (Bürgerberatung) eine Meldebescheinigung ausdrucken lassen. Da steht drauf das ich eine Adresse habe und ledig bin. Dieses Dokument habe ich Vorbeglaubigen und Überbeglaubigen lassen. Und dann noch in Berlin bei der chin. Botschaft legalisieren lassen. Diese Dokumente drei Seiten habe ich meiner liebsten als scan geschickt, und die hat das dann schon mal übersetzen lassen in Shanghai.
Ich bin dann in SH mit ihr gleich nach meiner Ankunft ins "Amt für Ehestandsangelegenheiten" Cao Bao Lu 82" gegangen. Die original Dokumente Meldebescheinigung wurden da gesichtet und mit den übersetzten Dokumenten bestätigt. (vorher wurde noch ein Foto von uns gemacht). Meine Frau hat als Dokument ihr "Haushaltbuch" " Hukou" mitgebracht. Als Ergebniss im Amt haben wir beide ein kleines rotes Buch, darin stehen unsere Namen, das Geschlecht, und Geburtsdatum, und natürlich unser Status als verheiratet.
wie auch immer, ein Ehefähigkeitszeugnis habe ich nicht vorweisen müssen....
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
22-feb-10
Prima !!
Das ist genau der Weg, den ich auch gehen will. Meine Meldebscheinigung ist gerade beim BVA wegen Überbeglaubigung.
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Sensemann (Gast)
22-feb-10
Hi,

sehe ich das richtig, dass ihr 2 ausschliesslich in Shanghai geheiratet habt, nicht aber vorher in DE?

Herzlichen Glueckwunsch auf jeden Fall ;-)

Gruss,

Sensemann
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
laoke
23-feb-10
Sensemann:

ja wir haben bis jetzt ausschliesslich in Shanghai geheiratet.

Der nächste Schritt ist die Beurkundung der Ehe in Deutschland.

Dazu werden gerade die chin. Dokumente in SH übersetzt.

Gruss,

laoke
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
shahuzzi
10-mär-10
Laoke oder ToBo-H:

wo lässt man seine Meldebescheinigung in Deutschland beglaubigen und überbeglaubigen? BVA? Sagt mir nix.
xx
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Vielfaltspinsel (Gast)
10-mär-10
BVA = Bundesvollzugsanstalt .... gibts mehrere von, kannst zur nächstgelegenen gehen ....
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
10-mär-10
@Vielfaltspinsel
Heute wohl echt Zucker geschnüffelt oder ?

Bundes-Verwaltungs-Amt in Köln.

www.bundesverwaltungsamt.de

Klick auf Apostillen / Endbeglaubigungen.

Gruss.

ToBo
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
10-mär-10
Bundesvollzugsanstalt ---lol.

Erst mal den Vollzug nachweisen und dann gibts eine (Aberglaube-)(Über-) Beglaubigung - sonst glaubt das kein Mensch.

In Deutschland bleiben Asiatinnen nachwievor ein Thai-Ebay-Produkt - "how much ?" und werden wie USB Sticks zum Tageskurs gehandelt. Da wird selbst die größte Liebe kein Vorurteil verrücken. Aber das ist ja hier mittlerweile auch schon so, wenn man die Meinung eines chin. Mann zu dem Thema erfragt.
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo (Gast)
11-mär-10
Ein Grund fuer dieses Vorurteil koennte der sein, dass ein Grossteil der Westler Asiatinnen aus deutlich aermeren und minderpriviligierten Verhaeltnissen heiraten. Und es ist wahr, in meiner Zeit in Dongguan habe ich kaum Auslaender gesehen, die Freundinnen oder Frauen hatten, die aus der Mittel- oder Oberschicht stammten. Fast alle Frauen kamen urspruenglich aus primitiven Doerfern, zum Teil haben diese bis heute noch kein fliessendes Wasser oder Elektrizitaet. Auch gibt es mehr oder weniger ueberall in Asien Frauen, die aus diesen Verhaeltnissen stammen und fuer "reiche" Auslaender sehr leicht zu haben sind. Dies hilft natuerlich nicht dem asiatischen Image.
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
11-mär-10
Deswegen der alte Spruch.

'Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch was Bessres findet'

ToBo
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
11-mär-10
Der Demografie nach hat/wird China ja ein riesen Problem mit dem Männerüberschuss bekommen. Spätestens dann werden die Ihre Frauen behalten wollen und was passiert dann ?

* sie werden die ärmeren Frauen aus Burma und N-Korea importieren und
die Expats wie Bessawissa werden in der Bar den Kürzeren ziehen
* sie werden die größte Homo Gemeinschaft der Welt haben und die Love
Parade wird in 10 Jahren im Remin-Square stattfinden
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
cook
18-mär-10
Hallo aus Berlin!
Glückwunsch von mir!!!!!!! bin seit 11 Jahren mit einer Frau aus Schanghai verheiratet.Es gibt für mich keine bessere und an alle mit ihren Vorurteilen Asien
gegenüber würde ich gerne wissen was ihr überhaupt in China wollt????
Das hohe Wirtschaftswachstum oder die Kultur, die hohen schulischen -Anforderungen können euch ja scheinbar nicht interessieren.
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
laoke
24-mär-10
ja richtig, das BVA ist das Bundesverwaltungsamt in Köln. Die machen zentral die Überbeglaubigung. Die Vorbeglaubigung macht die Stadt oder die Bezirksregierung.
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
kevinausheidelberg
21-jun-10
hallo zusammen,
ich habe bezüglich heirat in china mal ein paar fragen.
muss ich zwingend um meine chinesische freundin hier in shanghai zu heiraten selbst nach deutschland um den nötigen papierkram abzuholen oder ist es möglich meine dokumente,vielleicht bei der deutschen botschaft oder so, hierher schicken zu lassen.
ich würde mir die kurzfristige heimreise dann nämlich gerne sparen.

wenn jemand bescheid wüsste wäre das super.

danke schonmal

lg
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Angus
22-jun-10
Prinzipiell kannst du immer einer Person deines Vertrauens eine Vollmacht erteilen fuer dich Behoerdengaenge zu erledigen. Mir ist nicht bekannt, dass die dt. Botschaft derartige Dienstleistungen anbietet, allerdings weiss ich auch nicht welche Dokumente du meinst. Willst du den kurzen oder langen (EFZ) Weg gehen. Prozedere fuer beide Varianten sind hier ja nun schon hinreichend beschrieben worden.
 
 
aw: heirat Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Endrancer
31-aug-10
mich würde denn mal interessieren was die ganze geschichte für legalisierung, beglaubigung, überbeglaubigung und dienste in shanghai ungefähr kostet, damit man mal weiss ob man nicht doch anfangen muss zu sparen.

wie ist der zeitaufwand für die ganze dokumentengeschichte

und mich würde interessieren, wie es weiter geht. denn so wie ich das verstanden habe ist der themenöffner jetzt zwar verheiratet, seine frau kann aber noch nicht nach deutschland da die "kleinen roten bücher" noch nicht ins deutsche übersetzt worden sind legalisierung usw.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht