BEIJING

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
04-nov-05
Seit vorige Woche sind die arbeiter einer italienische Fabrik in Shenzhen auf der Straße gegangen um gegen Gewaltetigen Westliche Supervisors und unrechtfertigen Kürzungen des Monatsgehalt zu protestieren.


Nach die Entekung daß das letze Monatsgehalt weniger war als die vorigen haben die Arbeiter der Firma DeCoro protestiert,..#das Ergebniss: 10 arbeiter wurden entlassen ...

Nachdem sie Montag(die entlassenen arbeiter) wieder züruck zur firma wolten um erklarungen zu haben sie wurden heftig verprügelt von etwa 4-5 Ausländer(supervisors)....
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
Pater Rosenkranz
04-nov-05
Richtig so!! Die Firma kann ja wohl noch Mitarbeiter entlassen, wenn diese sich entgegen den Firmeninteressen verhalten haben. Und wenn diese entlassenen Mitarbeiter dann dennoch wieder das Firmengelände betreten, dann ist das Hausfriedensbruch, und der wird halt entsprechend geahndet!
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
hallo geht's noch?
04-nov-05
entsprechend geahndet von pizzafresser wildwest sheriffs per physischer gewalt? das geht vllt im chaos bananenstaat italien, aber sicher nicht in einem gastland, demgegenüber der westen was von menschenrechten predigt.
ich hoffe, der pater hat einen scherz gemacht.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
2sachen
04-nov-05
das viele westliche firmenchefs ihre angestellten miserabel behandeln, insbesondere in der produktion, ist klar.

ob jetzt die 4-5 supervisor die 10 chinesen verpruegelt haben, sei mal dahingestellt...


gibt es irgendwelche offiziellen informationen ueber diese geschichte.


2sachen
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
04-nov-05
ja,ich könnte die adressemal wider schreiben wenn jemand "oben" die Gunst gewährt und mich nicht wieder zensiert

http://www.macleans.ca/topstories/news/shownews.jsp?content=w110279A
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
04-nov-05
Was willst Du hier mit der News? Mitleid und Zustimmung kann Du von den meisten anonymen Forumusern hier eh nicht erwarten. Viele machen das in ihrer eigenen Firma auch nicht anders.

Hier im Forum muss Du Dir eins merken. Die Chinesen sind die Bösen und die Europäer die Retter und Helfer. Wenn Du das nicht so siehst, dann bist Du ein KP-Freund und China-Schönredner.

Umgekehrt wirst die gleiche Reaktion in einem chinesischen Forum erreichen.

Es gibt kein Forum, wo man solche Sachen auch neutral diskutieren kann. Dieser Thread wird in Spam und Trollerei untergehen oder in off-topic enden wie alle solchen Threads vor diesem.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
04-nov-05
humprey weisst du eigentlich wer ich binn?
baidessssssa^^...............
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
04-nov-05
Die Chinesen sind die Bösen und die Europäer die Retter und Helfer

tong yi !!!!
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
Wie man in den Wald ruft...
04-nov-05
... so schallt es auch wieder raus. Humphrey, ich denke mal, du verstehst, was ich meine.

Da wird kommentarlos so ein Bericht gepostet. Wird uns nun unterstellt, dass wir alle unsere Mitarbeiter verpruegeln und ihnen ohne Vorwarnung die Gehaelter kuerzen????? Dann bekommt der Mann die entsprechende Antwort und dann seid ihr schon wieder in der all so beliebten Opferrolle....

Ach ja, waere vergogna auch auf die Idee gekommen, so etwas zu posten, wenn boese chinesische Chefs ihren europaeischen Praktikanten verpruegeln? Wohl eher nicht, oder?

Eine neutrale Diskussion erfordert erst mal ein neutrales Eingangsposting!

Mit freundlichem Gruss
Gauss (nicht gar so anonymer Forumser wie vergogna)
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
D.
04-nov-05
Wir alle wissen sicher dass man "Gewalt" verabscheuen sollte.... Wer das nicht weiss hat in meinen Augen selbst mal ein kleinen Hieb verdient.
Aber was heisst TONG YI ?????
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
aha
04-nov-05
Ich hab die Story auch gelesen und glaube sie nicht. Einfach aus dem Grund das kein Westler so doof ist und sich einem potentiellen Lynchmob aussetzt.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
04-nov-05
Da wird kommentarlos so ein Bericht gepostet. Wird uns nun unterstellt, dass wir alle unsere Mitarbeiter verpruegeln und ihnen ohne Vorwarnung die Gehaelter kuerzen????? Dann bekommt der Mann die entsprechende Antwort und dann seid ihr schon wieder in der all so beliebten Opferrolle....

Ach ja, waere vergogna auch auf die Idee gekommen, so etwas zu posten, wenn boese chinesische Chefs ihren europaeischen Praktikanten verpruegeln? Wohl eher nicht, oder?
JA; WARUM NICHT?

Eine neutrale Diskussion erfordert erst mal ein neutrales Eingangsposting!
ES GIBT GAR KEINE NEUTRALE DISKUSSUIONEN,JEDER HAT SEINE ERFARUNGEN UND SEIN KULTUR BACKGROUND;ALLES IS POLITIK
ICH HABE NICHT ALLEN WESTLICHEN IRGEND EINE SCHULD GEGEBEN,ICH SELBER BIN EINER,UND ICH BIN NOCH MEHR MITBETEILIG IN DEM ICH EIN ITALIÄNER BIN!DASS DIE CHINESEN EIN ECHT INTERESSANTEN VERHAELTNIS GEGEN DIE WESTLICHEN HABEN DIE ALLE LAOWAI GENENNT WERDEN OHNE UNTERSCHIED WISSEN JA ALLE!ABER DAS EINE WESTLICHE FIRMA NACH CHINA GEHT,DIE LEUTE AUSNÜTZT UND UNS AUF DIESE WEISE DIE ARBEIT WEGNIMMT,UND DAS SELBE MACHT IHR DEUTSCHEN (IHR HABT SCHON EINE ART KOLONIE INS HANGHAI!)UND DAS SIE DANN NOCH DIE ARBEITER ZUERST BETRUGEN UND DANN SCHLAGEN IST FÜR MICH ZUVIEL.

Mit freundlichem Gruss
Gauss (nicht gar so anonymer Forumser wie vergogna
CHRIS;EMAIL
REICHTS?
Ich bin nimmer Anonim meine lieber!ich in gegenteil zur dich verstecke ich mich nicht
ich habe es gesagt das ich ex Badessa binn
und auch wenn ich und Humprey uber japan und tibet nicht der gleiche meinung waren bin ich jetzt seine gleiche Meinung.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
05-nov-05
Ist ja egal ob die Story wahr oder falsch ist. Ich nehme einfach mal an, dass sie im Kern wahr ist. Die grosse Frage ist doch einfach: Was will unser Freund oben mit seinem Eingangsposting bezwecken? Haette ja auch mal ne Meinung oder einen Kommentar dazu schreiben koennen.

Moechte auch wissen wie er und Humphrey reagiert haetten, wenn ich in einem Forum fuer chinesische Expats in Deutschland einen entsprechenden Artikel gepostet haette. Humphrey hat ja noch nicht erkannt, dass es niemand, der betroffen ist, neutral sein kann.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
05-nov-05
Ich hab die Story auch gelesen und glaube sie nicht.

ICH GLAUBE ES SCHON,WEIL ICH IN ITALIEN GEWACHSEN BIN UND KENNE DIE LEUTE,ÜBRIGENS ICH KENNE AUCH VIELE DEUTSCHE DIE MÖCHTEN EIN CHINESEN VERPRÜGELN WEIL SIE FÜR IHNEN ZU PRIMITIV SIND(SPUCKEN,NICHT DIE REIHE RESPEKTIEREN UND SO WEIT...)

Einfach aus dem Grund das kein Westler so doof ist und sich einem potentiellen Lynchmob aussetzt.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
05-nov-05
DIE FIRMA BOICOTTIEREN WEIL SIE DIE ARBEITER MISHANDELN
GANZ EINFACH
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
05-nov-05
@vegogna
Da haben sich unser postings ueberschnitten. Ich weiss zwar nicht, welche Erfahrungen du in China gemacht hast und wie deine Firma die Arbeiter in China behandelt hat. Zu meiner (deutschen) Firma kann ich nur folgendes sagen: Die chinesischen Mitarbeiter stehen Schlange, um bei uns anfangen zu koennen. Gruende sind: hoeheres Gehalt als in einer chinesischen Firma, soziale Absicherung (Krankenversicherung, pension fund, etc) und HOEHERE ARBEITSSICHERHEIT!!! Also erzaehle du mir nichts von Ausbeutern und Kolonialisten. Tut mir leid, wenn du jetzt nicht mehr Sofas in Italien herstellen kannst - aber so ist nun mal die Welt.

Ich habe schon einmal in einem anderen Thread sinngemaess die Frage gestellt, was denn wichtiger (menschlicher) sei: Einen Arbeitsplatz in Europa zu streichen und dadurch 3 in Asien zu schaffen oder alles beim alten zu belassen. Als moralisch denkender Mensch habe ich hierzu meine Meinung, die sich scheinbar nicht mit deiner deckt. Und am Schluss: Ich moechte hier nicht als Kolonist betitelt werden und ich kenne keine deutsche Firma, die ihre Mitarbeiter sobehandelt,wie in deinem Posting beschrieben. Nimm' das Ganze einfach mal als Tatsache hin - von einem, der schon seit acht Jahren in China arbeitet.

Zum Schluss: "ICH HABE NICHT ALLEN WESTLICHEN IRGEND EINE SCHULD GEGEBEN". Doch, hast du. Zumindest denjenigen, die hier in China arbeiten. Brauchst du einen Beweis? Hier: "...UND DAS SELBE MACHT IHR DEUTSCHEN (IHR HABT SCHON EINE ART KOLONIE INS HANGHAI!)UND DAS SIE DANN NOCH DIE ARBEITER ZUERST BETRUGEN UND DANN SCHLAGEN IST FÜR MICH ZUVIEL."

Vielleicht moechtest du uns ja wirklich mal genauer berichten, warum diesen thread gestartet hast. Bist du in Italien betroffen oder hast du in China aehnliche Erfahrungen gemacht?
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
05-nov-05
Schon wieder haben sich unsere mails ueberschnitten.

Ok, ich boykottiere von jetzt an DeCoro. Ich kannte die Firma zwar vorher nicht, aber trotzdem boykottiere ich sie und hoffe dass das alle tun. Dann brauchen naehmlich die 3000 Arbeiter in Suedchina nicht mehr zur Arbeit und DeCoro kann eine Firma namens DeCara in Vietnam aufmachen - ist sowieso alles billiger da.
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
rille
05-nov-05
gauss,

hast recht der trend geht nach vietnam, einzige bottleneck ist, nicht genug workforce, sonst waeren schon reichlich produktionsstaetten dort.

was will uns der poster eigentlich sagen, er ist italiener, seine landsleute haben's verbockt und nun sind auch wieder deutsche schuld? go home
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
vergogna!
05-nov-05
was will uns der poster eigentlich sagen,..
bloß eine Information die Chinesischen Media geschweiget haben nichts mehr

,und das ist alles für Heute
 
 
aw: über Firma DeCoro   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
05-nov-05
Was immer wirklich passiert ist.

Meine schlichte Version ist, dass es die Italiener versaeumt haben, sich mit der Gewerkschaft zu arrangieren. Die wollten "Ihren" Weg gehen, weil "man weiss schon, wie man solche Dinmge regelt".

Ok - here we go.

Die Gewerkschaften (da letztlich staatlich) haben in China Zugriff zu den Medien.

Da war mal wieder jemand besonders klug...

Mehr faellt mir dazu nicht ein.
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht