BEIJING
Menschen
Hongkong
Handel
Stra
Jahr
Exporte
Ausfuhren
Handelskrieg
Trump
BASF
Eskalation
Welt
Elektro
Sonderverwaltungszone
Renault
Beijing
Pressespiegel
Durchblick
Beijing Xmas '19

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
bayernfan
27-jun-10
Hallo,

gibt es im Forum Leute die sich mit dem Handel von Electronic (komplette Baugruppen, Einzelkomponenten) von und nach China beschäftigen ?
Wäre für alle Informationen dankbar. Sowohl für Eure positiven wie negativen Erfahrungen.

Gruss bayernfan
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
gs-consultancy
19-sep-10
Hallo,

Du kannst dich gerne mal bei mir melden.

Gruß aus dem Elektronikparadies Shenzhen.


www.gs-consultancy.com
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
19-sep-10
Naja, keine Personen-Namen, kein Firmenname genannt, Kontakt ist eine Handynummer, keine Domain Anmeldung in China, ein Impressum welches keines ist, Profil-Wohnort Shanghai und Grüße aus Shenzhen ....ich wäre vorsichtig...
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
gs-consultancy
29-sep-10
Sie können gerne unsere Webseite prüfen, die Domain ist bei Strato (deutsche Telekom) gemeldet und dies in Deutschland. (schön Sie eine Webseitenanmeldung in China als Sicherheit ansehen, ich sehe das anders!!!, Sie sollten dann aber auch gesehen habe das die Adresse in Deutschland gemeldet ist) Also es gibt aber auch Schwarzmaler hier im Forum.

1. Profil-Wohnort Shanghai: wo? Falles es so sein sollte werde ich das ändern!
2. Ein Impressum welches keines ist:
- es ist eins, vielleicht nicht nach deinen Vorstellungen!
- Gibt es in Hong Kong/China keine Impressumspflicht?
3. Kein Firmenname genannt, doch sicher auf meiner Webseite, genau so wie meine die Anschrift.

Zurück zum Thema, wenn Sie sich von meiner Fima überzeugen wollen dann komm vorbei und wir können alles in Ruhe besprechen! Bin auch zur Bauma wieder in Shanghai!

Mit freundlichen Grüßen,
[Name auf Wunsch des Postingautors entfernt, Anm. Team]


www.gs-consultancy.com
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
29-sep-10
@gs-cosultancy

Wer keine Webseitenanmeldung in China hat, hat meist auch keine Gewerbeanmeldung in China. Wer ein Gewerbe in China angemeldet hat, hat dann sicherlich auch eine eigene China-domain ...

Vermutet werden kann daher, das ausser den Produzenten eben keiner in China ist.

Wie man dann werben kann mit:

◦Erfahren im Registrieren, Gründen, Managen von Firmen in Hong Kong und China

◦Westlich geführtes und operierendes Unternehmen in China

... kann ich nicht nachvollziehen.

Ich weiss wie schwer es ist in China geschaeftlich auf eigenen Fuessen zu stehen, schaetze es auch hoch ein wenn man es wagt. Aber wenn man so leicht durchblicken kann auf welch wackligen Fuessen ein Unternehmen steht (wer echt professionelles Interesse hat, prueft Eure Angaben durch...), dann geht der Schuss eben oft nach hinten los.

Das ist keine Schwarzmalerei, das ist sogar ein bluetenweisser Tipp !
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
30-sep-10
;-)
Auf laut.fm läuft gerade "Icehouse - No Promises" ....seit 20 Jahren nicht mehr gehört ...
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
Itler
30-sep-10
Kleiner Prinz,
bei Aller Liebe:
Die Verknuepfung Chin. Domain und Registrierung kann ich nicht nachvollziehen.
Unsere Firma ist in China ordentlich angemeldet (wie sollten wir sonst Fapiaos ausstellen) aber ne chin. Domain? Wir haben uns bewusst fuer eine hk-domain entschieden und daneben noch eine kleine Promo-Seite, auch nicht hier in China. Ehrlich gesagt, bei den rechtlichen Bedingungen in China muss ich in China nicht unbedingt registrieren lassen, es sei denn, der Domaininhaber lebt nicht in China. Wobei das Betreiben von Seiten noch heftiger ist.

Wenn du mit chinesen Geschaefte machst, mag vielleicht ne chin. Domain interessant sein, aber mit einer Trading-Company mit Schwerpunkt D?

Dass das Impressum sich zwar ausdruecklich auf das TelekomG bezieht, aber keine verantwortliche Person benannt wurde und das ganze auf English ist, stoert mich eher.

Viel interessanter waere ja, welche Lizenzen die eigentlich haben, Consultancy Licence oder ne Handelslizens und wie es mit den Export-Lizenzen aussieht. Aber das wird man schwerlich auf ne Webseite stellen.
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
30-sep-10
@Itler

... WIR haben uns schonmal geliebt ?! ... ;--)

Die Verknuepfung von chin. Domain und Registrierung ist natuerlich nicht zwingend, aber WENN man nun in China sourcing betreibt und regelmaessig Kontakte zu einheimischen Unternehmen unterhaelt, hat man nunmal bei serioesem Geschaeft auch seine business licence (ohne die in China keine chin.-domain zu erweben ist) und dann unterhaelt man eben eine chin. website, um seine sourcing-Partner in China zu informieren, oder einfach auch nur um Gesicht zu haben.

Oder sollte die Veralibabaisiertheit schon soweit fortgeschritten sein ?

Andersrum: wer eine echte chin. domain unterhaelt, hat dann eben ziemlich sicher auch eine biz-licence.

... laeuft also im Grunde auf den Nachweis der chin. biz-licence hinaus, ... wenn man mit den Satz "Westlich geführtes und operierendes Unternehmen in China" Praesenz und Kompetenz IM Land Werbung macht.
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
30-sep-10
Zitat ItlerViel interessanter waere ja, welche Lizenzen die eigentlich haben, Consultancy Licence oder ne Handelslizens und wie es mit den Export-Lizenzen aussieht.
Hong Kong Limited und Privatwohnung in Shenzhen würde ich mal vermuten ;-) Dürfte ein Nebenkob sein ...
Zitat kleiner PrinzOder sollte die Veralibabaisiertheit schon soweit fortgeschritten sein ?
Yeapp, genau das ist es ....
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
Itler
30-sep-10
hahaha was nicht ist kann noch nicht werden....

mmh, interessanter Gedanker, wir haben zwar ne Website (auch) auf Chinesisch, aber keine chin. Domain. Hat unsere Supplier bisher nicht wirklich gestoert.
Die meissten Supplier, mit denen ich so zu tun habe, haben ne @163.com oder @hotmail.com adresse. Die Webseiten sind meisst irgendwelche Templates von Allibaba.....
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
gs-consultancy
06-okt-10
Sehr geehrter Damen und Herren,

es steht jedem von Ihnen natürlich frei zu entscheiden, ich kann Ihnen anbieten das Sie nach Shenzhen kommen und mit uns Gespräche frühen.

Kundenwünsche sind uns wichtig, daher wurde ein Impressum nach deutschem Vorbild von eRecht24 eingebunden. Bisher haben wir keine Kundenakquise betrieben sondern auf Empfehlung gearbeitet. Da unsere Unternehmen expandiert, betreiben wir jetzt auch aktiv Kundenakquise. Von daher bedanke wir uns ans Forum und für das besuchen unserer Seite und für die Verbesserungswünsche.

Fall weitere Fragen oder Anregungen vorhanden sind können Sie sich gerne per E-Mail bei uns melden.

Ich wünsche Ihnen allen gute Ferien.

Freundlicher Gruß aus Shenzhen
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten)   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo (Gast)
06-okt-10
Chinesische website hin oder her, ich kenne viele Leute die darauf keinen Wert legen.

Zu den Angaben aus dem www:

China Hauptsitz (Postadresse)
Shekou, Wanghailu, Haishang Guoji , Fengrunge 19F Shenzhen, Guangdong
Telephone:+86 186-8899-5911

Hong Kong (Zweigstelle)
Rm 1101, 11/F San Toi Bldg, No.139 Connaught Rd, Central Hong Kong

1.) Die fehlenden Angaben zu Festnetztelefonnummer und Fax deuten darauf, dass es sich um ein "sehr" kleines, wahrscheinlich in China nicht registriertes Unternehmen handelt. Deshalb wurde daher die Handynummer angegeben, um Erreichbarkeit zu garantieren (da nur 1 oder 2 Personen in der Firma) und vielleicht gibt es noch nicht einmal einen Festnetzanschluss. Auch ist die Addresse (Shekou) nicht unbedingt ein typischer Firmensitz fuer eine Firma in Shenzhen und sehr gut moeglich handelt es sich hier um ein "home office". (Tipp an Julian: Auch in China kann man Festnetz auf Handy umleiten und Faxnummer gehoert sich heutzutage immer noch).

2.) Das HK Office wird ziemlich sicher eine Briefkastenaddresse sein. Kurze google Recherche zeigt etliche Firmen im Rm 1101. Deshalb auch keine Telefonnummern (Kleiner Tipp an Julian: Man kann sich HK Telefonnummern auch nach China umleiten lassen & Briefkastenaddressen am besten NICHT in allzunamhafter Location registrieren, das ist schon automatisch verdaechtigt).


Julian, ich wuensche Dir alles Beste mit der Firma. Ich bin mir sicher, dass Du langfristig Erfolg haben wirst. Versuch's allerdings zum Start ein bischen "bescheidener" und ehrlicher. Ein paar Jahre mehr Arbeitserfahrung koennen helfen... ;)
 
 
aw: Handel mit China (Electronic, Componenten) positive bewertungen:  0 (0%) 
negative bewertungen: 1 (100%)   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
09-okt-10
Ja ich wünsche ihm ja eigentlich auch alles Gute, aber mit dem Profil Wohnort Shanghai und dem Satz
Zitat gs-consultancyKundenwünsche sind uns wichtig, daher wurde ein Impressum nach deutschem Vorbild von eRecht24 eingebunden.
muss ich dann doch mal fragen, in wie weit man auch etwas selbst erworbene Intelligenz erwarten darf.

Die Ironie an diesem Thread ist, dass der "bayerfan" selber in HKG sitzt und Profis zum Erfahrungsaustausch suchte...und nun findet jeder Interessent von gs-consultancy bei einfacher Google Suche diesen Thread im schanghai Forum. Dafür hat er selber gesorgt.

Dummheit schützt vor Schaden nicht.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht