BEIJING
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
16-jun-09
"Gruener Damm"

@ Saiber : Ok, hier muss ich Dir mal rechtgeben.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
16-jun-09
"Hier geht es darum ob das was China in Afrika macht Ausbeutung ist. "

Versuchen wir es nochmal von vorne:

1) Was ist Deiner Meinung nach der Unterschied zw. den USA, die vielleicht Öl gegen Geld/Waffen tauschen im Vergleich zu China, das vielleicht Öl gegen Geld/Waffen UND Straßen tauscht ?

a) China hat verstanden, dass es günstiger ist, Arbeitskräfte anstelle von Cash
zu schicken. Das ist so wie bei einem Abonnement: Du abonnierst für ein Jahr
"Der Spiegel" und bekommst einen I-Pod der im Laden 129 Euro kostet. Den
Spiegel kostet er aber nur 75 Euro.

b) Strassen sind besser als Waffen und wurden erfunden um Menschen den
Urlaub im Auto zu ermöglichen.

c) .............(Saibers Vorschlag)..................


2) Wer entscheidet darüber, was als Kaufpreis gelten kann ?

a) immer die USA
b) der Kunde
c) der Despot
d) ...............(Saibers Vorschlag)...............
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
regine (Gast)
16-jun-09
Ich bin nicht kursichtig und seid wann ist China eine Demokratie?
Herrscht dort die Meinungs Freiheit?
Werden dort die Menscherechte geachtet und umgesetzt?
In Europa eigentlich eher als USA und bestimmt China.
Ist da, was China heute in Afrika betreibt besser als das was USA, France oder wer auch immer betrieb.
Nein.
Die hatten wenigstens noch den Vorwand Demokratie und Menschenrechte zu foerdern. Vorwand sagte ich.
Drum regt sich der westliche Block jetzt auf.
Ist wie Chiesische Selbstkritik, ne Farce.


Systeme anedern sich nicht von selber,
Deutschland nicht,
die USA nicht,
France nicht, China nicht.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
16-jun-09
@nut(s)

c: 無爲

dann:

d: die Nachfrage

@Regine

"Ich bin nicht kursichtig und seid wann ist China eine Demokratie?"

Wer behauptet dass China eine Demokratie sei?

"Werden dort die Menscherechte geachtet und umgesetzt?"

Ist dass eine der Werte der Demokratie?

"In Europa eigentlich eher als USA und bestimmt China."

Warte erstmal ab bis ihr die gleichen Sorgen habt. Von den USA haben die Europaer gelernt, von den USA lernen sie immer noch.

"Ist wie Chiesische Selbstkritik, ne Farce."

Worthuelsen. Deshalb interessiert es nicht was die eine Seite sagt oder die andere. Interessant ist nur was die Betroffenen sagen.

"Systeme anedern sich nicht von selber,
Deutschland nicht,
die USA nicht,
France nicht, China nicht."

Bhutan
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Bogart
16-jun-09
Saiber,

Es müssten noch Taiwan und Südkorea hinzu kommen, die aus Miliärsregime zu Volksdemokratien wurden.

无为 - Wu Wei (wie bekommst du nur diese Langzeichen drauf?)
Die Philosophie des Handelns durch Nicht-Handeln. Man überlässt mit diesen Prinzip die Dinge selbständig ihren Lauf und greift nicht aktiv ein. Man läßt es wachsen und sich selbst entwickeln.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Eberhard
17-jun-09
"Es müssten noch Taiwan und Südkorea hinzu kommen, die aus Miliärsregime zu Volksdemokratien wurden."

südkorea und taiwan sind vasallen der usa, genau wie deutschland und japan, deren politszene zwar vordergründig show anbietet, aber hinter der kulisse ferngesteuerte käfighaltung ist.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
glamour (Gast)
17-jun-09
@ Eberhard wer bist Du denn
Du kommst doch aus dem Kaefig und bist jetzt nur in einem anderen.
Dann waere ja ganz Europa ein Kaefig, denn ohne die USA haetten die den WWII nie gewonnen, Spanien nicht, Italien nicht und der Rest auch nicht.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Eberhard
17-jun-09
"denn ohne die USA haetten die den WWII nie gewonnen, Spanien nicht, Italien nicht und der Rest auch nicht."


bemitleidenswert! bei dir sieht man wie die hirnwäsche funktioniert hat, besorg dir doch ne einigermasse objektive version der WWII geschichte und lern welche kraft es war, die den faschismus in eurapa zerschlagen hat.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Eberhard
17-jun-09
und ob ich auch im käfig bin? nun jeder mensch ist irgendwie in einem käfig, niemand ist absolut frei, nur die gedanken sind frei.

aber es ist trotzdem ein unterschied, ob man die realität merkt, oder ob man sich einbildet und an trugbild glaubt.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
17-jun-09
@ Saiber

"c: 無爲"
Nett, aber vielleicht realitätsfern. Aber man darf ja Träumen.

"d: die Nachfrage"
Yeap, richtig, 100 Punkte. Es gibt auch angebotsinduzierte Nachfrage,
USA kann das gut ....lol ....aber China ist in diesem Fall einfach besser
und nutzt seine USP ... obwohl ich Ricardo wirklich nicht leiden kann.

@ Eberhard
"lern welche kraft es war!"

Das interessiert mich, kannst Du mir ein paar Gedanken anstossen ?

"Es müssten noch Taiwan und Südkorea hinzu kommen"

Was ist denn aus dem Rindfleisch-Import-Thema in Korea geworden ?
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-jun-09
@nutcracker

Dann lasse mich mal an deinen Gedanken teilnehmen.
Was ist da realitaetsfern?
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-jun-09
@Bogart

Wu Wei bedeutet auch:

Auch mit welcher Antrengung du da dich einmischt gegen die im natuerlichen Fluss sich befindeten Gegebenheiten und mit blinden Aktionismus versuchst die Situation zu deinen Gunsten zu lenken. Du wirst nur das Gegenteilige oder zuminest ein Resultat erreichen, dass dir nicht schmeckt (oder dir das nicht vorgestellt hast).
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
20-jun-09
@ Saiber
Les mal das Tahiti Projekt (Vergiss bitte die Rolle China und USA in dem Roman), mir geht es um den REST. Auch naiv aber mal ein Roman mit positiver Vision. Sollte Dir gefallen.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
glamour (Gast)
20-jun-09
Man sieht es im Iran, Wahlen und alles wird besser.........wer hat gewonnen, wer hat das bestimmt??? Freitagsgebet! Alles wie gehabt. Setzen.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
miracoolx
10-jul-09
Regierungen schieben geld nach Afrika ohne eine Gegenleistung dafuer zu erwarten...

Deutschland macht es doch da in der Aussenpolitik wie in der Innenpolitik. Die Schwachen (z.B. innen Arbeitslose, aussen Afrika) werden "unterstuezt" indem ihnen einfach Geld... ueberlassen wird ohne eine gegenleistung zu erwarten. Meiner Meinung nach sieht man doch an Deutschland dass das nichts bringt auch wenn wir eins der reichsten Laender sind. Wir koennten aber mehr. Ich denke nicht dass man die Hilfe unterlassen sollte. Sie aber wesentlich geringer ausfallen sollte und mit groesseren gegenleistungen und Auflagen gerechtfertigt werden sollte. In Deutschland gibt es genug Arbeitslose... die Internet, ein handy.... haben und nichts dafuer tun. Sollten wir also die Hilfe verweigern? Es gibt ja auch andere die arbeiten wollen und sich ueberall bewerben... aber keinen job bekommen. Die Hilfe ist einfach zu gross und zu einfach zu bekommen um einen Anreiz zu schaffen sich selbst zu verbessern. Das gilt intern als auch extern.

Wenn jemand also z.B. Arbeitslos ist und wirklich sich nur essen und trinken leisten kann. Zusammen mit 6 leuten sich ein Zimmer und Bad teilen muss aber die moeglichkeit Sprachen zu lernen oder an Abschlusspruefungen teilzunehmen wird er das tun, da bin ich mir sicher.

China bringt hier Afrika hier und dort schon mehr Aufschwung wird aber kritisiert dass es sich nicht um Menschenrechte... kuemmert

Andere Staaten brangern die Menschenrechte... an aber veraendern nichts.

Beides hat positive Ansaetze die sich gegenseitig gut kombinieren lassen wuerden.

Was ich also zu China in Afrika meine:
Ein Ansatz der was bewirkt und den man nicht stoppen sollte abe runbedingt versuchen sollte hoffnungslos zu beeinflussen.
 
 
aw: China in Afrika   guter beitrag schlechter beitrag
Superjet (Gast)
10-jul-09
"China in Afrika"
China liegt in Asien nicht in Afrika.
Kauft Euch doch mal nen Globus.
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht