BEIJING
sarita50
harry5350
shanghai1145
pitz7644
NurDerFCB43
JOMDA8842
AKPudong42
OCH42
kicker42
Miguel42
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8869
 
Miguel65
 
Mr-URSTOFF58
Bayerinshangha56
MaikeM55
 
sarita52
GermanButcher52
opauli200451
 
Hangzhou250
NKM50
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
premium praktika


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
kniggerich
22-sep-03
na wenn sich das erst auf nationaler ebene durchsetzt...

http://www.n-tv.de/3185071.html
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Knorr
22-sep-03
Bitte dazusetzen:

Zaehneputzen
NACH dem pinkeln Haendewaschen
Nach WC Benutzung: Spuelen!
Wenn im Ausland, benutztes Klopapier in's Klo schmeissen, und nicht in den Papierkorb im Bad
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
22-sep-03
das ist total ueberzogen!!! Die chinesen die sich solche Trips leisten koennen haben meistens Kohle und sind gebildet. Die Chinesen sind als Touristen sehr einfach fuer uns in Deutschland zu tolerieren. Sie benehmen sich fast alle ausgezeichnet und stechen zwischen anderen Nationen hervor. Ich habe noch keine einzige schlechte NAchricht von chinesischen Touristen irgendwo gelesen. Das ist die erste schlechte und dann noch von CNN.

Die chinesen, die zu uns nach Freiburg kommen bewegen sich 10mal disziplinierter als wir selber. Bei uns gehen sogar die Leherer ueber die rote Ampel und das Gerotze kenne ich von den Gymnasiaten auch.

Ist euch schon mal aufgefallen, dass in China nur die Maenner spucken? Frauen machen das eher selten.

In Freiburg gibts ne ganze reihe von alternativen denen ich nicht gerne begegnen will. Die drehen vor lauter individualismus manchmal sogar durch, wenn sie an der Kasse warten muessen.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Knorr
22-sep-03
xiaojo
Die Chinesen die als Touristen nach Europa gebracht werden sind aber nur als Gruppe unterwegs und duerfen die Reisebusse normalerweise nicht verlassen. Drumm fallen sie auch nicht so sehr auf.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
22-sep-03
hmm, das mit der Gruppenreise stimmt zwar, aber wenn die als mit ihren Busen bei uns im Schwarzwald ankommen rotzt da keiner und sie verhalten sich alle sehr diszipliniert. In Freiburg genauso wie in Heidelberg.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Hatsche
23-sep-03
@ Xiaojo
Was ist daran schlecht ? ? (wenn sich Leute so benehmen wie sie es gewohnt sind)
Und im Uebrigen glaube ich du warst noch nie in Heidelberg, sonst wuerdest du nicht so ein Bloedsinn schreiben.
Das mit den Frauen ist wohl auch ein Witz, meine Frau und ich waren in einem Lokal wo eine Kellnerin nach dem Servieren neben unseren Tisch gerotzt hatt.(in Shanghai)
Wo ich dir leider recht geben muesste ist das unsere Fussballer (die nach meiner Meinung eh nicht richtig sind) ueber all hin Rotzen.
In diesem Sinne
Hatsche
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Knorr
23-sep-03
Man muss dazusagen, dass das Rotzen in den letzten Jahren wesentlich besser geworden ist.

Andere Probleme die China gemeistert hat und die nun fast vom aussterben bedroht sind und nur noch in den Provinzen leben:

Hochhackige Schuhe fuer Maenner
Kniestruempfe in Kombination mit etwas zu kurzem Rock
Abstehende Haare
Bauarbeiter die im Konfirmationsanzug ein Loch schaufeln
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
lady
23-sep-03
im allgemeinen sind mir chinesische touristen und nichttouristen in deutschland noch nicht negativ aufgefallen. aber wenn nur einer rumspuckt und ähnliches bringt fällt es dementsprechend negativ auf.

ist das gleiche wie bei den deutschen urlaubern. die wenigen leute mit bierbauch, socken in sandalen, grölende geräusche von sich gebend fallen auf. und schon ist das standardbild des deutschen touristen festgelegt.

einzig das verhalten der chinesen im flugzeug fällt mir immer wieder auf. auch wenn es die angeblich wohlhabenden leute sein sollen, so steht doch immer irgendwer auf! der toilette, der müllberg der sich bei diesen leuten im laufe eines 11h-fluges bildet übertrifft das, was bei mir im haushalt während einer woche anfällt. an den essgeräuschen kann ich dir genau sagen welche plätze im flugzeug von chinesen besetzt sind, usw.
wie gesagt, nur hier fällts mir auf. liegt vielleicht auch daran das solche lange flüge an sich schon nerven.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
23-sep-03
@alle ihr deguo ren
wenn ich die Ballermannszenen, die eure Landsbrüder auf Mallorca verfolge, kommt mir die galle hoch. Da ist doch jeder Chinese ein guterzogener Klosterschüler dagegen. (mit ausnahme von denen, die trotz Rotzverbot, in der Ubahn rotzen oder sich im Büro die Zehenägel so schneiden, dass sie uns um die Ohren fliegen)
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
somic
23-sep-03
was ich schlim bei chinesen finde..
- gerausch beim essen, und sogar sprechen beim kauen mit vollem mund, so alle koennen sehen was gegesen ist.
- spricht sehr laut, besonders wo viele leute gibt, wie im subway. vielleicht interessiert es ja jemanden woruber sie sich unterhalten?
- wenn es um sitzplatzte geht... chaos vor der bus tuer.

ich stimme aber zu das die sich gut benehmen im ausland, aber nicht in egenem Land.. oder muss man einfach mitmachen?

gruss
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
rotzer
23-sep-03
@ hatsche: Warum greifst du den Xiaojo denn an ?? Und woher nimmst du dir das Recht so zu urteilen,(von wegen er sei noch nie in Heildelberg gewesen...weißt du es ?) außerdem soll man sich den Sitten eines Landes anpassen und nicht umgekehrt ...schließlich ist man hier zu Gast.

Im übrigen scheinen deine Frau und du ja die dollsten Lokale zu besuchen......
ist mir noch nie zu Ohren gekommen, dass gerade eine Kellnerin dem Gast neben die Füße spuckt !!

Und was Fußballer angeht ......dummer Spruch !!
Wie wäre es mal mit einem "Wie urteile ich über andere Leute" Kurs für Dich ????
Oder "Einfach mal Schnauze halten"
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
lady
23-sep-03
@lu peng
ich würde die ballermanntouristen nicht unbedingt mit dem deutschen standardtouri gleichstellen. jedenfalls möchte ich mit denen nicht gleichgesetzt werden. (ganz am rande: es sind nicht nur deutsche dort).
es gibt immer welche die über die strenge schlagen, egal bei welchem volk. nur als beispiel: der gemeine norweger. ist ein ruhiger geselle, unauffällig, als tourist eher unscheinbar. aber wenn er dann im ausland eine kneipe entdeckt ist es vorbei. dann spielt auch der ballermann.

zurück zum thema: jedes land hat in sachen benimm seine leichen im keller. umso schöner ist es doch das etwas dagegen bzw. für den richtigen umgang miteinander getan wird.

@rotzer
mach mal langsam, dein beitrag ist auch nicht besser. oder bist du mutter theresa, welche den armen und schwachen hilft. ich glaube xiaojo kann für sich selbst reden.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Hatsche
23-sep-03
@ Rotzer oder wie du dich nennst
Haste komplexe oder sonstige leiden weil du nur beleidigen kannst?
Ich nehme nur Meschen ernst, und Menschen haben einen Namen.
Kannst ja mal um einen Termin bei mir bitten, kann sein das ich noch was frei habe.
In diesem Sinne
Hatsche
P.S. bin in Heidelberg geboren.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Rea List
23-sep-03
Das Problem bei dieser Betrachtungsweise ist natuerlich das sich alle Chinesen immer total danebenbenehmen. Das sind 100%!

Weil die (Mehrzahl) die nicht auffallen - eben nicht auffallen.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
deutscher 1
23-sep-03
die rotzen ja nicht nur in chin. restaurants rum. hab neulich einen zusammengestacut als er im ehemaligen westin nach 5maligem nasehochziehen einen tischtennisball grossen gruenen auf den tiefen teppich gelegt hat. was sagt ihr nun?
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Bekart One
23-sep-03
@Rea List
das erste, brauchbare statement in diesem threat. gut!

@deutscher 1
bei Deiner Ausdrucksweise, stehst Du Deinem beschriebenen Beispiel in nichts nach.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Liesken
23-sep-03
Das schlechte Benehmen scheint eine Welt -Seuche zu werden gerade bei juengeren Menschen.Jugendliche die noch nicht eine Mark selbst verdient haben poebeln einen auf der Strasse an und glauben die Kings zu sein.Leute die heutzutage nicht mehr wissen in welcher Kleidung(Strassenkl.-oder Strandkleidung)man gewisse Lokale besucht .Die nicht ordentlich an den Tisch sitzen koennen. Mit einer Hand halten sie Ihren Kopf fest(er koennte ja beim Essen herunterfallen)und mit der anderen den Ellebogen auf dem Tisch. Denen zuzuschauen wie sie das Besteck benuetzen ist schon recht peinlich.Kinder die um die Tische herumlaufen oder fuer die Zeit mit Gameboys beschaeftigt werden muessen. Die Worte Bitte, Danke und Entschuldigung sind bei sehr vielen Menschen schon in Vergessenheit geraten. Der Knigge sollte Welt weit als Pflichtlektuere empfohlen werden.
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Rote Fahne
23-sep-03
"Warum schmeissen Chinesen das benutzte Klopapier in den Papierkorb"?
Das liegt daran, dass in den normalen Haushalten die Abflussrohre zu klein sind und sie normalerweise billiges Papier benutzen, was sich nicht so schnell im Wasser aufloest. es wuerde sonst zur ueberschwemmung kommen. Deswegen diese Angewohnheit. Uebrigens kann man das in anderen asiatischen Laendern auch finden, nicht nur in China..
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
23-sep-03
@rote fahne klopapier im Muelleimer hat doch ueberhaupt nichts mit schlechtem Benehmen zu tun. Unsere Frauen schmeissen ihre Binden auch in die Muelleimer.(Sorry an alle Frauen, ich wollte euch nicht irgendwie diskreditieren) Ist jedenfalls auch absolut richtig das so zu tun.

Warum die Chinesen am Telefon so bruellen? Weiss das jemand?
A: frueher gab es spezielle Telefonanlagen wo man wenn man aufhoert zu sprechen die Verbindung automatisch gekappt hat.
Sprich wer nicht staendig traellert dem wird die Verbindung gekappt.
Das steckt tief in der Seele aller Chinesen. Das damalige Telefonsystem war einfach darauf ausgelegt die Kapazitaeten auszunutzen

@Hatsche, ich war in Heidelberg und Freiburg. Das sind die 2 Orte wo mir Chinesen aufgefallen sind. Ich bin dort sehr ueberrascht gewesen, weil ich deren Chinesisch besser verstanden habe als das Chinesesisch der Chinesen in China. Sprich sie sprechen klarer und sind besser gebildet.
Das Rotzen ist mir nicht aufgefallen. Im Gegenteil, sie wollten mich zum Essen einladen. Erzaehl uns doch bitte was in Heidelberg so abgeht? Sind es nicht die Amis, die unbeliebt sind?

@Lady, was du ueber das Flugzeug sagst stimmt. Es wird gedraengelt und geschuppst usw.ohne das es irgendeine logischen Vorteil fuer irgendjemanden gibt. Das Problem liegt vielleicht auch an der Umgebung im Flugzeug. Das Flugzeug ist meist 80prozent mit Chinesen besetzt so das es sich um Klein china handelt. Ich als Deutscher stelle schon im Flugzeug meine Angewohnheiten um, weil ich mich schon wie in China fuehle. Angekommen in Deutschland veraendern auch die Chinesen ihr Verhalten. Wer will schon mit der Schulter eines grossen Deutschen Bekanntschaft schliessen.


@all Also ich glaube nicht das das Verhalten der Chinesen in D. irgendwie von uns Deutschen ueberhaupt realisiert wird. Wir koennen ja noch nicht einmal zwischen Japaneren und Chinesen, Koreanern und Thailaendern unterscheiden. Fuer die Ch. sind alle Englaender auch Deutsche
 
 
aw: benimmkurs   guter beitrag schlechter beitrag
Knorr
23-sep-03
Die Chinesen koennen mit ihrem benutzten Klopapier machen was sie wollen, aber in meinem Bad gehoert's in's Klo - und nicht in dem Papierkorb - wo ich's dann wieder rausfingern darf.
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6 7

(thread closed)

zurück übersicht