BEIJING
 
pitz76295
 
Henn96292
 
sarita290
 
Miguel285
 
twelli284
 
rehauer282
 
kicker278
 
Powertwin276
 
AKPudong273
 
NKM272
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Durchblick
Beijing Xmas '18
 
AKPudong295
opauli2004288
NKM287
Bayerinshangha284
shanghai11281
JOMDA88281
hainan280
Torben1312273
Harald_S272
Kotletten-Hors268
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Deng
26-jun-06
Wird China in Zukunft Anspruch auf die Äußere Mongolei, die Äußere Mandschurei und/oder andere Gebiete erheben und diese integrieren können?
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Fake Saiber
26-jun-06
Prust hust hust....ha hooohoho

Warum sollten sie? Noch mehr Maeuler zu fuettern?
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
mei guanxi
26-jun-06
Wer fragt so einen Quatsch? ISt da wieder jemanden langweilig oder gibt es inzwischen einen noch neueren chinesischen Nationalismus nicht mehr zwischen HuangHe an Chang Jiang sondern zwischen Yangtse und Amur?

Die Russen behaupten ja immer die Chinesen würden Sibirien heimlich besiedeln. Das ist aber Quatsch.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Deng
27-jun-06
Nun, es geht nicht darum, wie ich oder ihr das findet, sondern ob e smöglich ist...und so wie ich die einschätze, sit es das durchaus...
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Fake Saiber
27-jun-06
Wir finden gar nichts...

China hat genuegend Maeuler zu fuettern, also mehr braucht man sowieso nicht. Und komm nicht mit militaerischen strategischem Vorteil. Ob jetzt in der mongolischen praerieebene die Panzer einpaar Kilometer vor und danach durchbrechen ist wirklich (wie Inspektor Gadget sagt...) GAGA...

P.S. Ich weiss, dir hat der Elfmeter von den Italiener gegen die Australier genauso auch nicht geschmeckt. Ich mache mir jetzt ne Lasagna und fresse sie in mich hinein. So was aber auch....die armen Socceroos...
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
27-jun-06
Chine würde sich ja da nicht mit so einem Peanutsland wie Tibet anlegen, sondern mit Russland. Ob die sich das gefallen lassen würden. Ich denke nicht. Für mich wäre folgendes wahrscheinlicher:

China für exterritoriale Kriege, um Rohstoffe
China fällt auseinander

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
OhMG
27-jun-06
"Wird China in Zukunft Anspruch auf die Äußere Mongolei, die Äußere Mandschurei und/oder andere Gebiete erheben"

Witzbold. Die können schon froh sein, wenn sie ihre "inneren" Gebiete nicht verlieren. Das Szenario ist wesentlich wahrscheinlicher.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Witzbold
27-jun-06
"Die können schon froh sein, wenn sie ihre "inneren" Gebiete nicht verlieren. Das Szenario ist wesentlich wahrscheinlicher."

Das ist dann die Klinsmann-Strategie: Wenn die Abwehr nicht steht, wird halt nach vorne gespielt.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
XJ
27-jun-06
@alle China hat militaerisch nicht genug Kapazitaeten einen Krieg ausserhalb des eigenen Landes zu fuehren. Sibirien ist riesen gross ein chinesischer Vorstoss wuerde anfangs gut laufen, aber dann waeren schon nach 300km oder weniger die logistischen Probleme fuer die Armee unloesbar. Russland wird sicherlich nicht auf ewig einfach nur zuschauen und ebenfalls Truppen entsenden. Der Erfolg der Chinesen haengt also davon ab wie weit sie vorhaben vorzustossen. 300 km sind eventuell machbar aber danach wirds ein Ding der Unmoeglichkeit die Versorgung aufrechtzuerhalten. Zudem glaube ich werden die Russen geschickt mit ihren Hints, Marschflugkoerper und einer Partisanentaktik die Versorgungswege aufreiben.

Ich denke viel eher, dass die Chinesen versuchen werden einfach die Wirtschaftsbeziehungen zu Russland zu verbessern um dadurch indirekt von Sibirien zu profitieren.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
xxxx
27-jun-06
@alle


warum sollte china sich negativ verhalten ?
sie sind einfach zu clever und wissen was passiert.
also machen sie es auf wirtschaftlicher basis und nutzen
unsere entwickelten technologien.
was aber in 100 jahren passiert ,wenn china voellig entwickelt ist ?
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Lu Xun
27-jun-06
@CJ

Das glaube ich kaum weil erstens Schweden ein Veto einreichen wird, Ghana sich strategisch in Hokaido platzieren wird und zusammen mit Angola, deren Stadion zusammengebrochen ist, als Interventionsmaächte gegen China vereinen. Ansonsten wird Pfarrer Ambayr aus Obertutzing zum Seegerichtshof gehen und eine freie Fahrt durch die Behringsee verlangen, woraufhin Greenpeace Island den Krieg erklärt.
Daraufhin erinnert sich Beijing, das es ja noch eine Realität gibt.

Und die Moral der Geschicht:
Ein chinesischer Nazi zu sein lohnt sich nicht
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
27-jun-06
@Deng

"Wird China in Zukunft Anspruch auf die Äußere Mongolei, die Äußere Mandschurei und/oder andere Gebiete erheben und diese integrieren können?"

Integration auf Chinesisch hatte nie Eroberungen als Ausgangspunkt. Chinesen haben sich immer erobern lassen und haben dann die Besatzer integriert. Und das ist immer noch so. Ausländische Unternehmen erobern derzeit den Chinesischen Markt und werden dann assimiliert.

China ist der unumstrittene Star der Weltwirtschaft. Wieso will China noch den Vorgarten vom Nachbaren besetzen? Nur die Deutschen waren so dumm. Die Welt gehört schon zur Hälfte China. Nur die Welt selbst will es noch nicht wahr haben.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Nein Danke
27-jun-06
Mao hatte den Anspruch erhoben, ist aber damals in Moskau abgeblitzt. Russische Militärexperten betrachten auf jeden Fall diese Gefahr heute.

Wer die Rede von Chi Haotien, Vizevorsitzender der Zentralen Militärkommission und Verteidigungsminister Chinas bis 2004, gelesen hat, kann sich so was gut vorstellen. Dort spricht er offen vom Einsatz von biologischen Waffen um die USA zu entvölkern, um sie als Kolonisation vorzubereiten.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
DENG
27-jun-06
Chi Haotien; wenn dieser Mann wirklich das gesagt hat, was im Net kursiert, und nicht nur er dieser Meinung ist, dann Gnade uns Gott...
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
pirx
28-jun-06
Die Frage ist durchaus gerechtfertigt. Siehe Taiwan.

Beide, die Republikaner auf Taiwan und die Kommunisten auf dem Mainland erhoben den Anspruch darauf, Gesamtchina zu vertreten. Mittlerweile ist Taiwan wohl realistischer.

Ich habe eine aktuelle Landkartekarte von China in Taiwan erworben, auf der ist China groesser als auf der offiziellen kommunistischen Landkarte. Und Gebiete wie die Mongolei oder Grenzgebiete zu Nachbarlaendern sind auf dieser republikanischen Landkarte nach China eingemeindet.

Das ist ein paar Jahre her und die Politik mag sich veraendert haben, aber diesen Anspruch hat es bis dato durchaus gegeben.

Die schleichende Kolonialisierung von Sibirien und der Mongolei durch China sind Gedankenspiele, die wohl in Moskau schon gepielt werden.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Zhou Enlai
28-jun-06
Es ist bereits bewiesen das die "scjleichende Kolonialisierung" ausgeamchter Quatsch ist. Das erzählen ein paar Leute in moskau, die aber andere Ziele damit verfolgen.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Zmann
28-jun-06
"Ich habe eine aktuelle Landkartekarte von China in Taiwan erworben, auf der ist China groesser als auf der offiziellen kommunistischen Landkarte. Und Gebiete wie die Mongolei oder Grenzgebiete zu Nachbarlaendern sind auf dieser republikanischen Landkarte nach China eingemeindet."

Das ist noch gar nichts! Ich hab mir im Kommusitischen Buchladen in Beijing einen Globus gekauft da ist nur China drauf.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Jiang Qing
28-jun-06
Auf der Expo in hannover haben die Chinesen Modelle des Space Shuttles genommen und die chinesische über die US Flagge geklebt. Dann haben sie die Mondlandung für sich in Anspruch genommen. Sie wollen alles. Es gibt Pläne den Mond zu besiedeln un in dann in Rot zu überzeihen mit gelben sterförmigen Gebäuden. Modelle könnt ihr an der an der Raum- und Luftfahrt Uni in Beijing (Xueyuan Lu) anschauen.


Sie fressen nuns auf, es sind Milliarden....
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
XJ
28-jun-06
@Jiang Qing ich habe gehoert das das chinesisches Porzelan jetzt die defekten Hitzekacheln der Space shuttles ersetzen wird, weil es wesentlich besser ist als amerikanische Technologie.
 
 
aw: Groß-China   guter beitrag schlechter beitrag
Deng
28-jun-06
Oh, wenigstens diskutiert man jetzt, und stellt mich nichtmehr als Witzbold hin...

Übrigens eine herzliche Begrüßung in einen Forum...

Zum Thema: Nun, die von mir aufgeführten Gebiete sind kaum bevölkert, das ist ein Witz für China, wenn die zwei Jahre mehr Babys zwangsabtreiben, ist das wider ausgeglichen!(so makaber es klingt).

Und warum china das wollen sollte????

Weil diese gebiete mal zu China gehörten.

Es wäre nicht das erste mal, dass ihen so eine Begrpndung gereicht hätte.

In den 60 er haben die roten Garden sogar sowjetische Grenzer atackiert, weil sie die Grenze am Amur nicht anerkannten.

China vergisst nicht, und es vergisst schon garnicht, was ihm einst genommen wurde.

Seien wir realistisch, wer wird den Russen schon im Ernstfall helfen, oder den Mongolen?

Die schleichende Kolonialiserung ist kein Schreckgespenst, si ist nur in den Startlöchern, eh man sich versieht, sind ganze Landstriche sinisiert.

DieRussen flüchten regelrecht aus Sibieren, die Chinesen rücken nach, das ist Fakt, und ein Gebiet, in dem homogen Chinesen leben, kommt früher oder später an China.
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6

(thread closed)

zurück übersicht