BEIJING
sarita50
harry5350
shanghai1145
pitz7644
NurDerFCB43
JOMDA8842
AKPudong42
OCH42
kicker42
Miguel42
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8869
 
Miguel65
 
Mr-URSTOFF58
Bayerinshangha56
MaikeM55
 
sarita52
GermanButcher52
opauli200451
 
Hangzhou250
NKM50
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
premium praktika


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Cramer
25-jul-03
Hallo,

was erwartet einen eigentlich wenn man hier
-zwei bis drei Jahre gearbeitet hat (bei einer chinesischen Firma),
-etwas Geld auf die Seite gelegt hat,
-keine Einkuenfte in dieser Zeit in Deutschland hatte und
-sich abgemeldet hat ?

Kann man sich ganz normal wieder anmelden, seine paar tausend euros auf sein konto ueberweisen und ab dann wieder ganz normal unsere geliebte dt. steuer zahlen?

Hab schon in alten beitraegen nach versteuerung gesucht, aber nicht fuendig geworden.. danke fuer kurze antworten..
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
sunny6789
25-jul-03
bleibe doch dort wo du zur zeit bist. ich will sogar weg von hier.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Fair Play
25-jul-03
@Cramer
Ich denke diese Frage solltest du direkt ans Finanzamt stellen,oder zu-
mindest an einen Steuerberater in Deutschland.
Ich denke aber wenn du in China brav deine Steuern Bezahlt hast,ist es
eher Unwahrscheinlich,es für die selbe Zeit nochmal in D. zu Versteuern.
Generell gilt die Regel,wenn dein Aufenthalt länger als 6 Monate im Aus-
land ist,kannst du es dort Versteuern wo deiner neuer Wohnsitz ist.
Wie es aber mit den Erwirtschaften Vermögen geht das du wieder Heim-
bringst,kann ich dir nicht sagen.
Es wäre schön,wenn du die Antwort hier Postest,es würde mich auch sehr interessieren.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
complex
28-jul-03
Hi,
wenn Du hier alles versteuert hast ist in DE nichts mehr zu versteueren.
genaueres such mal nach: Doppelbesteuerungsabkommen. Dies existiert u.a. zwischen DE und China.

Das Du in CH Steuern bezahlt hast musst Du nachweisen koennen.
Man bekommt jeden Monat einen "Steuerwisch in chinesisch" - wenn Deine Firma das auch versteuert hat :-)

Bye
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
niuniu
28-jul-03
aber auf jeden Fall sind die Steuern in Ch bestimmt weiniger als in DE. In DE müssen die Hunde sogar versteueren! Ich will wirklich wissen, auf welche Sprache jene Steuerwich für Hunden geschreiben werden sollen? (^_^)
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
traveler
29-jul-03
@niuniu
Na und,und wenn schon,jedenfalls behandeln wir unsere Hunde besser
als in china die ............Diese liste könnte ich unendlich lang fortsetzen.
Bevor du dich über deutschland lustig machst,schau dir dein land erstmal
genauer an.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Lupus
29-jul-03
@ traveler:
denk ich an Deutschland in der Nacht bin ich um den Schlaf gebracht.
Heinrich Heine (denk' ich jedenfalls)
Mir schreiben diese Räuber (Finanzamt) auch Briefe an meinen deutschen Steuerberater mit dummen Fragen, obwohl die wissen daß ich in China bin.
:-((
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
lukullus
29-jul-03
traveller

du bist das beste beispiel dafuer warum wir in d als humorlos gelten: niu niu mich solagen zum laecheln gebracht, bis ich deinen kommentar gelesen habe.
seit ich das forum lese gab es keinen kommentar (auch noch so vorsichtig) kritisch von chinesischer geaeussert, der nicht auch sofort als attacke empfunden & beantwortet wurde. grundtenor: kehr du erst mal vor deiner tuer.
schade eigentlich.

gruesse
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
lukullus
29-jul-03
zum thema:

wie sieht denn so ein steuerbescheid aus? mir sagte man, dass meine steuern hier mit den unternehmenssteuern abgefuehrt werden, so dass es keine einzelausfertigungen gibt...? es gibt also einen personen-bezogenen bescheid?
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
sib
29-jul-03
moin moin lukullus
wenn deine firma dich angemeldet hat, wirst du auch IIT zahlen muessen. der wisch is ne 1/2 dinA4 seite gross. angegeben ist ua das zu versteuernde EK + nachtuerlich die steuern, die vom bruttoEK abgezogen wurden.
auch wenn dein vertrag auf nettoEK basiert (deine firma die IIT fuer dich zahlt) solltest du diesen wisch kriegen.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
lukullus
29-jul-03
sib

vielen dank fuer die info. wofuer steht IIT?

gruesse
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
zahnende Maus
29-jul-03
@niuniu
diese Unsitte, Steuern fuer Hunde zu verlangen, gibt es ungluecklicherweise auch in Shanghai. Hier nennt sich das dann allerdings ungefaehr "Hunde-Halter-Gebuehr" und muss jedes Jahr neu (wenn Meldefrist nicht eingehalten wird, drakonsiche Geldstrafe, aehnlich wie bei Auslaenderanmeldung ;)) an das Public Security Bureau Deiner Wahl entrichtet werden. Bei nicht Bezahlung wird Hund konfisziert und Dir drohen weitere, finanzielle Entbehrungen.
@lukullus
Schau zu, dass Deine Firma die Bescheide rausrueckt oder Dir droht grosse Ungemach, wenn Du Dich eines Tages wieder im Deutschen Steuer-Hoheitsgebiet niederlaesst.

Behoerden sind ueberall gleich, dafuer braucht man keine Globalisierung. Ein Hundeleben.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Lupus
29-jul-03
Schaff und erwirb, zahl Steuern und stirb.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Markus B
29-jul-03
@lukullus

IID = Individual Income TAX

@niuniu

Hundesteuer ist höher als in DE, glaube 4000 RMB im Jahr, soweit ich
weiß in DE nur 135 EUR im Jahr
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
lukullus
29-jul-03
gibt es die Leuchtmittelsteuer noch?
pro erleuchtung ein paar pfennige an vater staat :-)
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
complex
29-jul-03
@lukullus
sib hat da recht, Du solltes den/die Wisch/e jeden Monat schon bekommen. Ansonsten wirst Du ueber Quittungen oder andere Nebenkosten verbucht. Cash auf die Hand?

Wenn Du sonst grosse Summen in DE auf dem Konto hast/bekommst und geprueft wirst, versteuerst Du pauschal mit ca. 30% + Anzeige.
Must aber schon "glueck" haben um erwischt zu werden.

bye
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
niuniu
30-jul-03
An Markus :

4000 RMB, das ist ja wirklich? Gibt es auch einen Hundsteuern in China?
Bitte sage mir, in welcher Stadt?

Gottseidank, ist unsere grosse Kommunist Partei heute wirklich verrückt? Sind die Steuern von 1.3 billionen Chinesen noch nicht genug für jenen Politiken und Beamten?
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
30-jul-03
@ niuniu

Ich weiss, dass es in shanghai und Beijing Hundesteuer gibt. Wie hoch sie ist weiss ich nicht.

Natürlich braucht der Staat/ die Stadt jede Kuai, um all die Riesenprojekte, Strassentreinigung, Infrastrukturaufbau, etc. zu ermöglichen - und vielleicht die eine oder andere Kuai für das Konto in der Schweiz ;-)

Gruss

YP
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
niuniu
30-jul-03
hehe..................
Hast du auch das gehört? Ich vermute dich auch in Ausland.
In China können die Leuten diese Nachricht bestimmt nicht finden können. Aber sage nicht so laut! vielleicht gibt es gerade beide Augen hinten dich!(^_^)
Naja, ich liebe China wie meine Eltern, obwohl sie mir immer mal für mal enttauscht. Mit Landesliebe scheint alle Leute ein bisschen dumm!

noch eine Frage, bitte helf mir!
Wenn ich hier etwas falsch schreibe und korrgieren will, wie und was soll ich machen.
 
 
aw: Versteuerung nach Rueckkehr nach D.??   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
30-jul-03
@ niuniu

Weißt du, jedesmal wenn ich in China bin, dann bin ich China gegenüber 10-mal kritischer als jemals ein Ausländer sein kann, einfach weil ich die chinesische Kultur zu gut kenne. Ich kritisiere China aus der Sicht und Selbstverständnis eines Chinesen - das mag wohl der Unterschied sein.

Doch kaum habe ich China verlassen, sind viele ihrer Fehler schon verziehen. Die Gründe dafür sind mannigfaltig: teils ist das Vaterlandsliebe, teils die Ehrfurcht vor dieser Kultur, teils auch aus der Einsicht heraus, daß man so ein großes Land nicht über Nacht ändern kann und teils auch aus Respekt vor der (fehlerbehafteten) Partei, die trotzt allem es schafft Stabilität, Sicherheit und Hoffnung für ein Großteil der Bevölkerung zu gewährleisten.

Ich kritisiere vor allem China, weil ich sie liebe.

Zu Deiner Rechtschreibung: Versuch doch mal mit Word zu schreiben und danach die Rechtschreibfunktion anwenden, um zumindest die gröbsten Fehlern zu korrigieren.

Gruss

YP
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht