Beijingpeking.pro log-in | neu registrieren
BEIJING
Beijing
Beijing-Nachlese
Vatikan
Abkommen
Bisch
Katholiken
Peking
Ernennung
Kirche
Bischofsernennungen
Millionen
Papst
Einwohner
Streit
Gesch
Sanktionen
Hongkong
Beijing
Pressespiegel
9°C
Wetter
Powertwin79
Mr-URSTOFF79
Henn9677
heiko666673
kicker71
Thooor71
rehauer70
Miguel69
nochnefee69
Kotletten-Hors68
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Heute
Einsendeschluss
Durchblick
Meer geht immer
 
NKM110
Mr-URSTOFF102
 
opauli2004102
Dan2207100
Harald_S100
Bayerinshangha99
 
hainan99
 
sarita96
 
Krissi1295
 
AKPudong95
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Liu Xiaobo gestorben   guter beitrag schlechter beitrag
hainan
13-jul-17
http://www.t-online.de/nachrichten/id_81655698/krebskranker-chinesischer-dissident-liu-xiaobo-gestorben.html

Ohne Worte.....
 
 
aw: Liu Xiaobo gestorben   guter beitrag schlechter beitrag
aus shanghai (Gast)
19-jul-17
der Nobelpreis ist jedes Jahr wie Muell weltweit ausgebreitet
 
 
aw: Liu Xiaobo gestorben   guter beitrag schlechter beitrag
Knoblauchrobot (Gast)
20-jul-17
Das ist tragisch. Schien ein sympathischer Mann gewesen zu sein. Ich fand die Verleihung des Friedensnobelpreis nicht so gut, wenn man bedenkt wer den schon alles verliehen bekommen hat...
Ich bin der Meinung das das Mehrparteiensystem für China nicht gut ist. Die Entscheidungswege sind viel zu lang und Länder mit so großen Bevölkerungen können sich diesen Luxus nicht leisten. Damit sage ich nicht das China arm ist, aber dieses Regierungssystem eher hinderlich. In Deutschland versteht man unter Demokratie sowieso nur eine Freiheit für die Presse, welche dann die Politik vor sich hertreibt.
Auch ein anderes zahlreiches Volk wie die Inder sind keine Demokratie wenn man an das Kastensystem denkt.
Angesichts der hohen erdweiten Bevölkerungsdichte ist es sehr wichtig das eine kontinuierliche Politik betrieben wird und Staaten bestehen bleiben und nicht auseinanderbrechen. Denn wenn das passiert wird es kompliziert und den Preis zahlen immer Frauen und Kinder.
 
 
aw: Liu Xiaobo gestorben   guter beitrag schlechter beitrag
MichaelInChina
20-jul-17
Beeindruckend, wie weit die Chatbot Technologie schon gekommen ist.
 
 
aw: Liu Xiaobo gestorben   guter beitrag schlechter beitrag
kreisklasse
20-jul-17
Angesichts der Tatsache, was Demokratie so alles hervorbringt (Trump, Erdogan, Putin, Orban, Kaczinski, BREXIT... etc.) kann man sich in der Tat fragen, ob ein Volk wirklich intelligent genug für freie Wahlen ist.

Aber trotzdem finde ich es ganz angenehm über die Fehler der Regierenden zu meckern, ohne dafür 10 Jahre ins Arbeitslager zu kommen... Darüber darf sich der Chat-Bot mal gedanken machen.

PS: Dieses Jahr sollte Xi Jinping den Friedensnobelpreis kriegen. Schliesslich tut er alles damit Nordkorea in Frieden gelassen wird. Und mir gefällt die Idee, dass Liu Xiabo und Xi etwas gemeinsam hätten ;-)
 
 
aw: Liu Xiaobo gestorben   guter beitrag schlechter beitrag
Knoblauchrobot (Gast)
14-aug-17
Zitat Angesichts der Tatsache, was Demokratie so alles hervorbringt (Trump, Erdogan, Putin, Orban, Kaczinski, BREXIT... etc.)
Maike Richter-Kohl, Angela Merkel, Hans Eichel, ...etc.

Man hätte dem Liu Xiaobo auch einen anderen Preis verleihen können und nicht sowas pathetisches.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht