BEIJING
Corona
Infektion
Nach
Vietnam
Coronavirus
Menschen
Video
Alle
Wege
Leben
Lockdown
Doch
Deutschland
Fabriken
Stimmung
Beijing
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
ignaz
25-jul-05
ich bin verwirrt. ich bin also vor 2 wochen nach shanghai gekommen, hab dann 2 naechte im Hotel verbracht und bin dann in ein apartment umgezogen. Hab dann meine chinesische arbeitskollegin gebeten, mal bei den bullen anzurufen und nachzufragen ob ich zum registrieren kommen soll. Sie hat angerufen und die haben ihr gesagt, sie muss im Apartmentverwaltungsbuero anrufen. Da hat man ihr gesagt, dass ich nichts machen muss. Irgendwie hab ich Angst dass bald die Bullen kommen und mir unendlich viel kohle rausziehen. Ich bin jetz seit genau 14 tagen ohne MELDUNG und werde noch 6 wochen hierbleiben.

Eure Meinung?

ps> ich hab auch beim deutschen Konsulat nachgehakt, die haben mir eine Adresse gegeben, die kennt meine Kollegin, sie meint, da wird sie nur wieder zur polizei und von da zur apartmentverwaltung weitergeleitet...
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
25-jul-05
?nach meinem Stand:
Hotels mache die notwendige Anmeldung selber, das ist also o.k.

Die Nachfrage bei der Polizei koennte ergeben haben, das Du auch den Mietvertrag mitbringen musst (ist so ueblich). Den hast Du selber und das Apartmentverwaltungsbuero. Das machen manche dieser Bueros auch fuer die Mieter. Vielleicht haben die Dich also schon gemeldet und daher ist alles o.k. ?

Wuerde ich mich nicht ?drauf verlassen und am Ende auch mit Mietvertrag nochmal zur Polizei, am besten natuerlich gleich mit jemandem des Apartmentverwaltungsbueros zusammen.

Weiss nicht ?was 14 Tage kosten (ob ueberhaupt, aber ich nehme an du musst?).

Vielleicht sollteste aber zuerst einmal dem Apartmentverwaltungsbueros auf die Pelle ruecken und klaeren, ob die nicht doch Dich schon gemeldet haben. Denkbar ist z.B. auch, das die da ?was verpennt haben und Aerger fuerchten ? Haben sie nicht gemeldet, ist klar, das sie sich da durchmogeln wollen (warum auch immer).

Dann eben mit Mitvertrag selber zur Polizei.

Auf alle Faelle wuerde ?was unternehmen. So einfach schleifen lassen KANN gutgehen, muss aber nicht. Und dann wird?s richtig teuer?
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
stimmt
25-jul-05
Kann die Aussage von Prinz nur bestaetigen,

Im schlimmsten Fall zahlst Du bei der Ausreise eine Strafe und verpasst dann noch den Flug, ist einem Bekannten passiert, war allerdings laenger unangemeldet hier

Also besorg Dir diesen gelben Zettel, nimm den Vermieter + Vertrag mit, geh zur zustaendigen Polizeibehoerde und gib als Aufenthaltsdauer das Ablaufdatum Deines Visas an.

Wenn Dein Vermieter behaupten sollte, er haette das schon gemacht, lass Dir den gelben Zettel zeigen, kopiere diesen und lass den uebersetzten.

Nur so findest Du heraus, ob ein chinesischer Vermieter auf Deine Kosten
bzw. Risiko, Steuern sparen will.

Good Luck
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
stimmt
25-jul-05
... und links unten auf dem gelben Zettel sollte sich der rote police stamp befinden (hab grad nachgekuckt)...

uebrigens der gelbe Zettel heisst: "registration form of temporary residence"

good luck
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Leben 1
25-jul-05
@ignaz

Wie hast Du denn die Wohnung gefunden, evtl. ueber Makler, wenn ja evtl. kann er dir bei der Meldung helfen...
Ich war auch erst nach 14 Tagen oder so bei der Polizei. Der Polizist hat da streng geguckt. Mein Makler hat dann ein bisschen mit dem gesprochen, dann haben Sie das Datum des Mietvertrages auf dem Schein der Polizei vom 18. auf den 28. veraendert. Sorry ein bisschen verwirrend.
Ich versuchs nochmal.
Der Mietvertrag war ausgeschrieben auf den 18. Gemeldet hab ich mich aber erst am 01. oder 02. des naechsten Monats. Auf dem Polizeimeldebogen stand Mietbeginn der 28.
Gruss

Gruss
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
25-jul-05
? ;--) !

?kann die wichtigen Ergaenzungen von ?stimmt? auch nur bestaetigen:

?Aufenthaltsdauer das Ablaufdatum Deines Visas? (oder vielleicht noch laenger bei ggf. Verlaengerung des Visas ?)
?gelben Zettel zeigen, kopieren und uebersetzten lassen? (nicht von der Apartmentverwaltungsbuerotante ! Was die behaupten ist egal, DU haftest !
?roter police stamp? (ohne frischen roten stempel ist das sonst ungueltig)

Der Tipp von Leben 1 ist auch nicht uebel:

Wenn Dir das Apartmentverwaltungsbuero nicht den gelben Zettel (wie beschrieben) vorlegen kann, dann keinen Aerger machen, sondern Mietvertrag neu aufsetzen lassen (mit Tagesdatum) und dann zusammen zur Polizei. Was nutzt das Rechthaben, wenn DU fuer die 14 Tage zahlen musst?.

Wollen die immer noch nicht, kannste auf einen gelbem Zettel zeigen/damit winken und sagen "zhongguo falu" (chin. Gesetz !).

Bloss nicht abspeisen lassen !!!
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
ignaz
26-jul-05
danke fuer die vielen infos... ich mach mal bissl druck...
gruss stephan
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Kost und Logis
26-jul-05
hallo zusammen:

Wie haltet ihr es mit dem Anmelden, wenn ihr Besuch bekommt, der dann bei euch in der Bude wohnt (~1-3 Wochen)?

Macht so etwas das Managemant (falls compound)?
Oder besser selbst zur Wache? (müssen da alle mit, oder reicht einer, der die Pässe hinbringt?)

Danke für eure Erfahrungen
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
vespucci
26-jul-05
Auch kurzfristiger Besuch muss angekündigt werden - wie hoch die Chancen sind, ertappt zu werden, wenn man´s nicht tut, steht auf einem anderen Blatt. Ich habe meinen Besuch trotzdem angemeldet. Ist auch gar kein Akt. Es reicht, wenn eine Person auf der Wache vorstellig wird - in meinem Fall hat das freundlicherweise sogar der Fahrer vom Büro erledigt - es muss also nicht einmal ein "Angehöriger" dabei sein.
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
vespucci
26-jul-05
@kost und logis
Sorry, hab´ die Hälfte vergessen. Ja, in Compounds mit entsprechendem Management vor Ort kannst du die Anmeldung auch dort regeln lassen.
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
F.
26-jul-05
Das Management Office hat i.d.R. die gelben Zettel schon da, wie im Hotel auch... Die machen leider nur Zicken, wenn man nicht genau 24h nach Ankunft da aufschlägt und sich meldet... das macht die Polizei allerdings auch, deshalb kann ich nur empfehlen, den Vermieter mitzunehmen, da bei Abweichungen vom Schema-F meist Gekreische auf SH-Hua erforderlich ist, um den Zettel zu bekommen ;)
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
ignaz
26-jul-05
also ich war im apartment management und siehe da, da haben sie doch so zettel und mir brav auch gleich einen gegeben (gelb). Die hatten da einen dicken haufen blanko zettel, die alle schon abgestempelt sind. ich hoffe mal dass das in ordnung geht?!

gruss stephan
 
 
aw: meldepflicht   guter beitrag schlechter beitrag
F.
26-jul-05
das is ok so... wie von mir beschrieben, ist auch bei mir kein problem gewesen... ist halt nett, wenn man diesen hotelservice auch bei sich in der bude in anspruch nehmen kann
 
 
(thread closed)

zurück übersicht