BEIJING
Nach
Marine
Tesla
Fold
Elektroauto
Luckin
Coffee
Unternehmen
Vorfall
Kriegsschiffe
Tiefgarage
Samsung
Jahr
Land
Waffen
Beijing
Pressespiegel
Durchblick
Je mehr Blüten...
 
JOMDA88220
 
hainan195
 
Kotletten-Hors194
 
sarita193
Bayerinshangha193
shanghai11190
 
Miguel186
Mr-URSTOFF185
MaikeM179
Lupo176
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
Emil303
 
opauli2004299
Lupo288
shanghai11288
 
Kotletten-Hors283
 
GermanButcher283
 
Thaioli281
 
Saatchi280
kicker279
Bayerinshangha278
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
23°C
Wetter
premium jobs


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Chinesische Travel Permit für Kinder   guter beitrag schlechter beitrag
Dv (Gast)
29-mai-16
Möchte auf einen früheren Thread zum Thema 2-Jahres-Travel-Permit (旅行证)für Kinder mit einem chinesischen und einem ausländischen Elternteil zurück kommen. Diese ist ja - wenn kein Hukou oder Langzeitvisum vorhanden - für die Registrierung an (internationalen) Schulen/Kindergärten vorzuweisen. Üblicherweise beantragt man diese an der Chin. Botschaft im Heimatland (z.B. In Berlin oder Wien) und bekommt sie auch problemlos, Eltern und Kind müssen allerdings in Person vorsprechen.

Da es sich ja um ein Dokument für chinesische Staatsbürger handelt, sollte dies allerdings - "Logik" folgend - an jeder Botschaft, unabhängig vom Ausstellungsland des ausländischen Passes, möglich sein.
Beruflich oft in Singapur, haben wir vor zwei Wochen an der dortigen Chinesischen Botschaft den Versuch gewagt für unsere Tochter die Travel Permit zu beantragen.

Lief alles recht reibungslos bis die Dame am Schalter unsere Permanent Residence für Singapur sehen wollte, da diese für den Antrag erforderlich sei.
Es folgten 10 Minuten Diskussion, immer wieder argumentierend, dass wir auch in DE quasi keinen Wohnsitz/PR haben und dementsprechend ja in keinem Land der Welt diese Travel Permit bekommen könnten, brauchen dies für Kindergarten etc etc.

Sie verschwand dann im Back Office und kam nach ein paar Minuten zurück, wollte nur mehr den Abschnitt der Singapore Immigration/Arrival Card von allen sehen, dann eine Kopie davon und eine Kopie der Passseite mit dem Einreisestempel.

Das war Montagmorgen, Donnerstag früh konnten wir die Travel Permit abholen. Es funktioniert also - auch wenn die Botschafts-MA noch nicht so recht gebrieft scheinen für diese "Sonderfälle ".

Sparte uns einem Trip nach Europa.
 
 
noch keine antworten gepostet
(thread closed)

zurück übersicht